Ausnahme für einen Uchiha

Benutzeravatar
Sarutama Sakebi
||
||
Beiträge: 610
Registriert: Di 11. Nov 2014, 18:53
Im Besitzt: Locked
Vorname: Sarutama
Nachname: Sakebi
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,73 Meter
Gewicht: 68 Kilogramm
Stats: 31/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 7
Passiver Statboost: Stärke +50%
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Ausnahme für einen Uchiha

Beitragvon Sarutama Sakebi » Mi 3. Jul 2024, 12:01

Hallo zusammen!

Ich möchte an dieser Stelle gerne eine Ausnahme für mein neues Konzept stellen. An den Grundzügen kann man sicher was anpassen und Balance technisch sehe ich da auch keine Probleme. Allerdings brauche ich in diesem Zuge auch die Zustimmung von:

  • Chris -> Ziffernprojekt
  • Oli -> Zustimmung Uchiha Ansprechpartner

Nachfolgend ein bisschen was zum Konzept:
  • Uchiha, Sasuke Stammbau (reiht sich in den Familien-Stammbau von Daisuke mit ein)
  • Vererbtes Juin durch die Sasuke Gene (so wie es bei Kawaki damals der Fall war)
  • Orochimaru Gene durch Ziffernprojekt (so wie wir es bei einer Ausnahme von Christian einmal abgesprochen hatten)
  • Kein Sage, Kein Edo Tensei und auch kein Fushi Tensei Wissen

Mir geht es bei den Orochimaru-Genen hauptsächlich um die Schlangen Fähigkeiten und die Affinität zum Juin selbst und die mögliche Weitergabe irgendwann. Die restlichen Aspekte sollen kein Bestandteil des Konzepts sein.

An dieser Stelle auch die Ausnahme für das Sasuke Aussehen und dem Mangekyou Sharingan. Dieses hätte ich gerne von RP-Start, da der Bruder von meinem Charakter bereits verstorben ist und dies der Auslöser gewesen sein soll. Stat technisch hat er noch keinen Zugriff auf die Fähigkeiten von diesem und da er auch nur Genjutsu 1 hat ist in naher Zukunft ohnehin „nur“ das Amaterasu erlernbar sollte er sich den extra Statpunkt nachbewerben. Denke, dass das allgemein nicht schwerwiegend sein sollte und auch Balance technisch keine wirkliche Relevanz besitzt, da er es nicht wirklich nutzen kann.

Warum mir die Aspekte und die Gesamtheit des Konzepts wichtig sind?
  • Ich habe Lust einen höherrangigen Uchiha zu spielen und meinen Lieblingscharakter der Serie meinen eigenen Stil zu geben
  • Allgemein macht mir das RP von Lehrern und Mitgliedernd er Kampfeinheit mehr Spaß und liegt mir besser. Eine Motivation meines eigenen RP’s quasi als Ausgleich für meine Schüler
  • Ein wenig Classic und Nostalgie über die Orochimaru Gene und dem Juin
  • Ein gewisser Bad-Boy und Anti-Held, der eine Menge Konflikt- und Entwicklungspotenzial von seinem Charakter hat

Allgemeines
Bild

Vorname: Yuudai
Nachname: Uchiha
Spitzname: Yu


Alter: 18 Jahre
Geschlecht: Männlich

Größe: 1,68 Meter
Gewicht: 60 Kilogramm

Geburtsort: Konohagakure
Wohnort: FuGa
Rang: Kampfeinheit (ehemaliger Anbu)

Aussehen: Referenzbild für Körperbau


Charakter

Charaktereigenschaften:
Selbstbewusst & intelligent, analytisch & berechnend, extrem hohe Selbstdisziplin, zielstrebig, unerschütterlich & zuversichtlich, angst- und furchtlos, Siegermentalität, sieht Siege als überlebenswichtig an, erhaben, sieht sich selbst über anderen und als absolut mächtig, arrogant und überheblich, einschüchternd & herablassend, toleriert niemanden der ihn herabsetzt oder ihm trotzt, manipulativ, großen Respekt & Loyalität und Vertrauen vor jenen die sich ihm gegenüber beweisen, freundlich und respektvoll gegenüber jene die er als seine Kameraden betitelt, offen und herzensgut gegenüber tief verbundenen Personen (Familienstatus), motivierend und lobend, setzt sich für jene ein die ihm folgen

Vorlieben:
Siege / Gewinnen, Machtdemonstration, seine Fähigkeiten trainieren und verbessern, Kämpfen und anderen seine Überlegenheit demonstrieren, Loyalität ihm und seiner Macht gegenüber, Personen die sich unterwerfen, Respekt und Vertrauen, Familie, Uchiha Clan, Reis und Fleisch, scharfes Essen

Abneigungen:
Verlieren, Befehle / aufgezwungene Hierarchien, herablassende und schlechte Behandlung gegenüber ihm und jenen die sein Respekt / Vertrauen haben, Schwächlinge, weiches oder zögerndes Verhalten, seinen eigenen Willen nicht durchgesetzt bekommen, Süßigkeiten

Sexualität:
Hetero (genaue Beschreibung folgt)

Besonderheiten:

Sharingan 3 Tomoe [Stufe 1]
Dies ist die dritte Form des Sharingan. Bei der 3. Stufe des Sharingan färbt sich die Iris rot und um die Pupille bilden sich drei Tomoe. Der Anwender ist von nun an in der Lage Bewegungen bis zu einem Geschwindigkeits - und Taijutsuwert von 10+ einfach zu erkennen und im Voraus dagegen vor zu gehen. Es gibt keine Geschwindigkeit die zu schnell ist für dieses trainierte Auge, denn jede Geschwindigkeit ist erkennbar. Dadurch, dass der Anwender jegliche Bewegungen seines Gegners voraussehen kann, kann er gegnerische Angriffe leicht auskontern und besser auf diese reagieren. Außerdem ist der Anwender mit diesem Sharingan Genjutsus bis zum S-Rang zu erkennen und dies unabhängig von seinen Genjutsu Kenntnissen. Zusätzlich kann der Anwender von diesem Sharingan Jutsus vom E-Rang bis zum S-Rang kopieren. Dabei ist zu beachten, dass er die Voraussetzungen der jeweiligen Jutsus erfüllen muss. So kann ein Uchiha Genin mit dem Katon Element keine Suiton Jutsus kopieren. Der Sharingan-Nutzer kann auch keine Kekkei Genkai’s kopieren, weil er nicht die Grundvoraussetzungen zum Einsetzen dieser Fähigkeiten besitzt. Das bedeutet im Folgenden, dass der Ablauf und die Ausführung des Jutsu sichtbar bzw. bereits für Sharingan-Nutzer bekannt sein muss, um Jutsu zu kopieren. Außerdem wird im Falle mancher Jutsu Hintergrundwissen benötigt, wie zum Beispiel bei dem Edo Tensei no Jutsu über die Details und Voraussetzungen des Rituals. Eine weitere Fähigkeit des Sharingan’s erlaubt dem Anwender die geheime Schriftrolle des Uchiha Clans zu lesen in welchen auch Informationen über das Rinnegan, dem Mangekyō Sharingan, sowie dem ewigen Mangekyō Sharingan stehen. Der Nachteil des Sharingan’s ist, dass es viel Chakra verbraucht. Pro Post zahlt der Anwender eine sehr hohe Chakramenge. Dieses Sharingan wird erstmalig in einer extrem fordernden Situation aktiviert. Erfundene Besonderheit



Mangekyou Sharingan
Das Mangekyo Sharingan auch Kaleidoskop-Sharingan genannt, ist eine spezielle Form des Sharingan bzw. stellt die höchste Stufe des Sharingan da. Lediglich das Ewige Mangekyo Sharingan übertrifft die Stufe nochmals. Beim Mangekyo Sharingan verändert sich das Auge insofern, dass die Tomoe sich vereinen und ein völlig neues Muster bilden, welches von Uchiha zu Uchiha unterschiedlich aussehen kann. Das Mangekyo Sharingan verfügt über sämtliche Fähigkeiten der Stufe mit 3 Tomoe, darüberhinaus ermöglicht diese Stufe die Anwendung von sehr mächtigen Techniken der Uchiha, welche in der Vergangenheit für viel Aufsehen gesorgt haben. Je nachdem welchem Erbe man als Uchiha angehört unterscheiden sich die speziellen Fähigkeiten welche einem durch das Mangekyo Sharingan ermöglicht werden und auch mit welchem der beiden Augen man welche Fähigkeit anwenden kann. Auch wenn das Mangekyo Sharingan durch all dies enorm mächtig erscheint hat es auch seinen Preis. Nach und Nach fordert der Einsatz einzelnen Techniken das Augenlicht des Uchihas bis dieser irgendwann vollends erblindet ist, was in der Vergangenheit dazu führte das die Uchiha ihre eigenen Leute töteten um das eigene Augenlicht durch das eines anderen Uchiha zu ersetzen, wodurch auch der Irrglaube entstand, dass Uchiha nur so an das Mangekyo Sharingan gelangen konnten, indem sie ihre eigenen Geschwister töteten. Ebenfalls kostet es eine mittlere Menge an Chakra pro Post. Erwecken lässt sich das Mangekyo Sharingan auf ähnliche Weise wie das normale Sharingan. Auch hier spielen Emotionen eine Rolle welche dafür sorgen, dass das Chakra im Gehirn bestimmte Nerven und Gehirnregionen anregt und dadurch die Kraft des Mangekyo Sharingans freisetzen. Doch hierzu müssen diese Emotionen sehr tiefgründig sein, wodurch ein emotionales Trauma ausgelöst wird und den Uchiha quasi zum Verzweifeln bringt. Lediglich die Emotion der Liebe ist hierbei stark genug, bzw. der tragische Verlust einer Person welche man über alles liebt. Die Trauer, die Wut etc. und die damit verbundene Leere im Herzen und das dadurch enstehende Trauma bewirken, dass sich das Mangekyo Sharingan manifestiert. Selbst bei jenen welche lediglich ein Sharingan implantiert haben also nicht der Uchihablutlinie entstammen funktioniert der Prozess. Welche speziellen Fähigkeiten diese dann erhalten hängt davon ab von wessen Erbe das Sharingan stammt. Wie das normale Sharingan auch, erlaubt das Mangekyo Sharingan ebenfalls einen Teil der uralten Steintafel des Rikudo Sennin zu lesen. Erfundene Besonderheit


Hebiko („Kind der Schlange“)
Als Hebiko bezeichnet man die entstandene Besonderheit aus dem Projekt Hebi. Das Projekt Hebi ist ein Geheimprojekt des Ziffernprojekts und befasste sich mit den Genen von Orochimaru. Im Zuge des Projekts versuchte man eine genetische Mutation zu erlangen, indem man die teuflischen Viren des Chisuji mit den Genen Orochimarus kombinierte. Durch die Anpassungsfähigkeit der Chisuji Viren konnte man somit den Überlebenswillen der Orochimaru Gene steigern und die erfolgsrate erhöhen diese zu übertragen. Viele Versuche gingen dabei jedoch schief, ehe man den perfekten Wirt gefunden hatte. Man erwählte einen Erben aus dem Stammbaum von Sasuke Uchiha, da dessen DNA bereits erfolgreiche Erfahrungen bei der Aufnahme von den Genen Orochimarus besaß. Somit wurde Yuudai Uchiha als geeignetes Testobjekt auserkoren, da seine Mutter Mitglied des Forschungsteams ist und er zusätzlich bereits minimale Bestandteil der Gene auf Grund des Juins bereits in sich trug. Die Ergebnisse kann man durchaus als erfolgreich abstempeln. Die Chisuji Viren in Kombination mit den Orochimaru Genen breiteten sich im Körper des Uchiha Erben aus und ließen diesen gänzlich mutieren. Sein gesamter Körper ist wie eine Art lebendiger Organismus und lebt im Einklang mit seinem Chakrazentrum, was dieses ebenfalls extrem anpassungsfähig macht. Durch die Mutation haben sich die körperlichen Attribute des Uchihas deutlich verbessert und werden passiv um +25% erhöht. Ebenfalls ist Yuudai dazu in der Lage Auswüchse in Form von lebendigen Schlangen aus seinem eigenen Körper heraus zu erschaffen (extra Wissensgebiet). Diese Schlangen sind Bestandteil seines Körpers, weshalb sie auch dessen körperlichen Attribute besitzen (Stärke & Geschwindigkeit der Schlangen = der des Anwenders). Yuudai besitzt außerdem eine gestiegene Regenerationskraft auf Basis der Chisuji Viren und den Orochimaru Erben. Mittlere Schäden werden innerhalb eines Posts regeneriert, oder höhere Schäden um diesen Wert reduziert. Durch all die Eingriffe und Schmerzen und auf Grund der Orochimaru Gene besitzt Yuudai eine unglaublich starke Willenskraft und ist besonders abgehärtet bezüglich physischer und psychischer Folter. Allerdings wirken seine eigenen Fähigkeiten auch gegen seinen Körper. Besonders im Falle der Kräfte des Juin kommt es zu erhöhten Nachteilen in Form von psychische Schäden. Das Eigenleben des Fluchmals probiert den Körper und Geist des Trägers zu übernehmen und wandelt dessen Persönlichkeit nach und nach. Je intensiver Yuudai diese Kräfte freisetzt, desto schwerfolgender wird sein eigener Geist zerstört, bis sein Körper nur noch eine Hülle seiner eigenen Macht ist. Dies führt selbst bei seiner perfekten Beherrschung des Juins zu einer veränderten Persönlichkeit, welche sich allgemein als das „Absolute“ ansieht, angst- und furchtlos ist, sowie die blutrünstigen und rücksichtslosen Eigenschaften des normalen Juins besitzt. Auch die Chisuji Viren arbeiten mit, wodurch er einen erhöhten Drang zur Selbsterhaltung besitzt. Ebenfalls ist das Chakrazentrum von Yuudai durch all die Eingriffe gestört, weshalb er 25% mehr Chakra verbraucht als üblich (addiert sich mit dem Chakramalus). Yuudai ist durch die Orochimaru-Gene dazu in der Lage die Macht des Juins weiterzugeben (extra Juin Jutsu), hat aber anderweitig keinen Zugriff auf andere Wissen (kein Sage, Edo Tensei oder Fushi Tensei Wissen).

Ten no Juin („Verfluchtes Siegel des Himmels“)
Ausschreibung folgt


Fähigkeiten

Chakranatur:

Katon("Feuerversteck")
Die Chakranatur Katon symbolisiert das Feuer-Element und ist verhältnismäßig leicht zu beherrschen bzw. kontrollieren. Das Feuerversteck ist vor allem im Großreich Hi no Kuni vertreten und dort hat sich der ansässige Uchiha Clan auf jene spezialisiert. Der Schaden, den das Feuerversteck ausrichtet, basiert auf Verbrennungen und Brandwunden und ist somit eine gefährliche Waffe im Kampf. Aber man kann auch das Katon-Element im Alltag nutzen, sofern man eine höhere Chakrakontrolle vorweist. Im Gesamten kann man die Techniken des Feuerverstecks als sehr zerstörerisch ansehen; nur zu viele Jutsus enden schlussendlich in einer riesigen Explosion, die flächenschadend vielerlei Gegner verletzen kann. Katon ("Feuerversteck") ist dem Fuuton ("Windversteck") überlegen, unterliegt jedoch aufgrund der naturbasierten Tatsache dem Suiton ("Wasserversteck")Erfundene Besonderheit


Raiton ("Blitzversteck") - Inaktiv
Die Chakranatur Raiton symbolisiert das Blitz-Element und ist vor allem in Kaminari no Kuni verbreitet, wo sogar die Raikage das Blitz-Element ihr eigen nennen durften. Das Blitz-Element ist eines der am schwierigsten zu kontrollierenden Elemente, so können Anfänger mit diesem Element zu Beginn rein gar nichts anfangen. Der Schaden, den das Blitzversteck anrichtet basiert auf Paralyse und Lähmung des gegnerischen Körpers. Je nach Stärke der Blitz-Technik können niederrangige nur ein paar Sekunden lähmen, hochrangige Jutsus können aber dafür minutenlang den Gegner im Griff haben. Viele Nutzer und Opfer des Blitz-Elementes haben nur zu Häuf berichtet, dass das Blitz-Element ein wahres Kraftbündel von Chakranatur ist. Raiton ("Blitzversteck") hat Vorteile gegenüber dem Doton ("Erdversteck"), zieht aber im Kampf gegenüber dem Fuuton ("Windversteck") den Kürzeren. Erfundene Besonderheit


Kampfweise:
Folgt

Stärken:
Folgt

Schwächen:
Folgt

Ausrüstung:
Folgt

Stats

Chakra: 4
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 1
Taijutsu: 10


Biographie

Familie:

Name: Sasuke Uchiha
Status: Verstorben
Beziehung zu Yuudai: Ur-Großvater

Name: Sakura Uchiha (ehe. Haruno)
Status: Verstorben
Beziehung zu Yuudai: Ur-Großvater

Name: Sarada Uchiha
Status: Lebendig / spielbar
Beziehung zu Yuudai: Großmutter

Name: Yuko Uchiha
Status: Lebendig / spielbar
Beziehung zu Yuudai: Tante

Name: Haruto Uchiha
Status: Lebendig / spielbar
Beziehung zu Yuudai: Vater

Name: Chiyoko Uchiha (ehe. Akashi)
Status: Lebendig / spielbar
Beziehung zu Yuudai: Mutter

Name: Seijuro Uchiha
Status: Verstorben
Beziehung zu Yuudai: Bruder


Wichtige Daten:

0 Jahre: Geburt in Konohagakure
6 Jahre: Einschulung in die Akademie von Konohagakure
12 Jahre: Ernennung zum Genin, Juin-Training
15 Jahre: Ernennung zum Chuunin, Tod seines Bruders, Erweckung des Mangekyou Sharingans
16 Jahre: Erhalt der Orochimaru-Gene, Beginn der Anbu-Ausbildung
17 Jahre: Abschluss der Anbu-Ausbildung, Fall der Schöpfer und Veränderung der Welt
18 Jahre: FuGa, RP-Start

Ziele:
Mehr Macht zu erlangen und allen seine absolute Erhabenheit zu demonstrieren. Den Uchiha Clan wieder an die Spitze der Welt zu bringen.


Liebe Grüße, Kevin
"Reden" | Denken | Jutsus
“Yonbi redet“ | Yonbi denkt

Bild

Bewerbungs-Link
Offene NBW's
Aktuelle Kleidung

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 13593
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Im Besitzt: Locked
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 25 Jahre
Größe: 1,77 Meter
Gewicht: 68 Kilogramm
Stats: 46/46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 1
Taijutsu: 6
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Ausnahme für einen Uchiha

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 9. Jul 2024, 15:22

Diese Ausnahme ist angenommen mit dem Hinweis das wir das MS von start nicht annehmen konnten.

Oro Gene + Aussehen sind genehmigt.

Hinweis auf übers Zifferprojekt das Kontrollfuuin

LG Chris


Zurück zu „Angenommene Ausnahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast