Vahsj'ir

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12416
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24 Jahre
Größe: 1,77 Meter
Gewicht: 68 Kilogramm
Stats: 46/46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 9
Taijutsu: 6
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Vahsj'ir

Beitragvon Minato Uzumaki » Sa 15. Sep 2018, 19:41


Bild
Bild







Allgemeines:

Bild

Vahsj'ir ist ein Gebiet tief in den Meeren welches von den Naga die durch Tia Yuuki und Minato Uzumaki unserer Welt gelangten besetzt und verändert wurde. Was Minato und Tia nicht wussten war das Hydaelyn die Ankunft der beiden Familien Mitglieder bereits vorhergesehen hatte und ein Monstrum, den Gott N'zoth der für die Entstehung der Naga in einer anderen Welt verantwortlich war ihnen in unsere Welt folgen sollte. Vahsj'ir umfasst ein gewaltiges Gebiet von unzähligen Kilometern die Unterwasser bewohnt werden. Vahsj'ir ist hauptsächlich in drei große Gebiete unterteilt:
Die Abyssischen Tiefen: Die Abyssischen Tiefen bilden den westlichsten Teil von Vashj'ir. Hier liegt unter anderem der Lebensraum der gewaltigen Behemoth Haie.
Die Schimmernden Weiten:Die Schimmernden Weiten bilden den mittleren Teil von Vashj'ir. Neben dem Königspalast und somit der Stadt Nazjatar ist diese Zone der Lebensraum der igantischen Ozumat. Vom Tang'tharwald aus gelangt man über die Lichtlosen Weiten, eine riesige Schlucht, in dieses Gebiet.
Der Tang'tharwald: Der Tang'tharwald bildet den östlichen Teil von Vashj'ir. Er ist die Heimat der Gorlocs und wird fast ausschließlich von ihnen und den Naga gewohnt. Die meisten Nahrungsmittel erhalten die Naga aus dem "Wald" dort. Die Gorlocs werden hierbei vollständig in ihren Sklaven Stand gezwängt und müssen sich mit der Jagd und dem Sammeln von Unterwasserpflanzen für die große Nation der Naga beschäftigen.

Jedes Gebiet der Naga besitzt einen eigenen "Verwalter" der die direkte Kontrolle über die jeweile Zone besitzt. Natürlich unterstehen sie alle dennoch weiterhin Königin Azshara.











Klima, Vegetation und Tierreich:
Bild

Allgemein lässt sich sagen das Vahsj'ir ein gewaltiges Unterwasserareal abdeckt und somit ist das Herrschaftsgebiet der Naga größer als die meisten bekannten Kontinente der Schöpfung. Ein so großes Reich bietet einen Umfangreichen und vielfältigen Lebensraum. Unzählige Unterwasserpflanzen, Korallenarten, seltene Mineralien , besonderes Gestein und natürlich das große Tierreich nennen diesen Lebensraum ihre Heimat. Die Naga sind sich darüber im klaren das ein so gewaltiges Gebiet normalerweise nicht verwaltet und kontrolliert werden kann. Da sich ihre Grenzen jedoch unterhalb der Wasseroberfläche befinden haben sie kaum natürliche Feinde und die wenigsten Armeen anderer Welten sind dazu in der Lage ihre Reich zu bedrohen selbst wenn sie rein militärisch gesehen dazu in der Lage wären.

Die Behemoth Haie sind gewaltige Vertreter der Hai Familie die lediglich in Vahsj'ir beheimatet sind und das auch ausschließlich in unheimlich tiefen Gewässern (300-400m Tiefe). Mit ungefähr 15-20 Metern länge sind diese gefährlichen Räuber schon von Bewohnern anderer Welten als Seeungeheuer bezeichnet worden. Diese gefährlichen Vertreter der Hai Familie bewegen sich mit einer enormen Geschwindigkeit fort (8) und besitzen eine gewaltige Stärke (10). Außerdem ist ihr Körper meist von massiven Schuppen oder knochenartigen Auswüchsen umgeben (Schadensreduzierung von -25% passiv). Ihr Gebiss mit ihren messerscharfen und vorallem gewaltigen Behemoth Haie werden von Königin Azshara und ihren Naga bewusst gezüchtet und als Kriegsgetier missbraucht. Außerhalb der Kontrolle der Naga trifft man sie vereinzelt jedoch ebenfalls an. Sie erreichen ein hohes Alter von bis zu 500 Jahren. Erfundene Besonderheit



Die Ozumat gehören zur Spezies der Titenfische und sind gewaltige Vertreter dieser Gattung. Mit schwerem Knochenschutz an ihrer Front (-50% Schäden) gehören sie ebenfalls zu den Kriegstierin von Königin Azshara und ihren Naga. Ozumat werden bis zu 1500 Jahre alt, sind mit einer Größe von etwa 25 Metern und einem Gewicht von 3 Tonnen wirklich gewaltige Meeresbewohner. Sie bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 7 fort und besitzen 8 massive Greifarme (Stärke 8) die sie als Arme einsetzen. Die Ozumat produzieren zusätzlich eine gefährliche Tinte die nicht nur die Sicht Unterwasser rauben kann sondern ebenfall ätzend ist (schwere Schäden pro Post, verbleibt für 3 Posts) Diese Tinte kann der Ozumat einfach aus seinem Maul oder an Drüsen an seinen Armen heraus pressen. Das Maul der Titenfische ist zusätzlich mit großen scharfen Zähnen besetzt. Besonders ist ebenfalls das er selbst trotz seiner Größe dazu in der Lage ist wie vermutlich die meisten Vertreter seiner Art sich durch alles hindurchzuquetschen was nicht größer ist als sein Knochenschutz am Kopf. Erfundene Besonderheit



Die N'raqi sind eine mystische Spezies aus Vahsj'ir die von Königin Azshara erschaffen wurde. Hierzu kreuzte sie ihre Naga mit verschiedenen anderen Spezien ihrer eroberten Welten. Die verdorbene Macht der Königin der Naga sorgte schließlich für eine Mutation und so tauchten die N'raqi in sehr unterschiedlichen Formen auf. Sowohl humanoide Größen , als auch gewaltige Seemonster finden sich unter ihnen. Die N'raqi sind meistens Generäle im Naga Reich oder eine gefährliche Kriegswaffe. N'raqi besitzen in der Regel einen Geschwindigkeitswert zwischen 8-10, genauso verhält es sich bei ihrem Stärkewert. Sie sind an Land weniger agil. Reduzierung von Stärke und Geschwindigkeit um 25%. Erfundene Besonderheit




Die Gorlocs sind primitive Fischwesen die von den Naga aus ihrer Heimatwelt entführt und versklavt wurden. Sie dienen den Naga als Sklavenarbeiter und einfache (Kanonenfutter) Infanterie. Sie sind im Durchschnitt etwa 1-1,20m groß und wiegen 20kg. Einige unter Ihnen sind von der "Magie" ihrer neuen Königin infiziert und dadurch dazu in der Lage eine primitive Form ihrer Kräfte zu verwenden Erfundene Besonderheit








Besondere Rohstoffe / Materialien und Kriegsgerät:


Azsharas Schleier ist häufig in der Hauptstadt der Naga und der näheren Umgebung vorkommende S-Rang Unterwasserpflanze. Sie trägt ihren Namen da der Schleier um das Bett der Königin der Naga aus Fasern dieser Pflanze gefertigt ist. Das besondere an Azsharas Schleier ist die stark regenerative Wirkung der Pflanze. Sie multipliziert die körperlichen und geistigen Regenerationskräfte des Körpers um ein vielfaches (pro Post wird eine hohe Chakramenge und Ausdauer regeneriert). Zusätzlich erhöht die Pflanze solange sie sich um Organismus befindet die Effektivität von regenerativen Effekten auf den Körper um 50%. Sie verbleibt 2 Posts im Organismus. Erfundene Besonderheit









Die Naga :
Bild

Allgemeines + Geschichte: Die Naga sind eine dämonische Spezies die vom Hydaelyns geschaffenem Gott N'zoth abstammen und dessen Essenz enthalten. N'zoth entsendete seine Naga in zwei verschiedene Welten um diese zu besiedeln und zu erobern und auf die Befehle seines Herren (Hydaelyn) zu warten. Die Naga enstanden aus der Essenz des Gottes welcher dieser seiner Königin Azshara vermachte. Einer mächtigen Anführerin eines mit großer magischer Kraft gesegneten Volkes, den sogenannten Hochgeborene. Die Welt der Hochgeborenen sollte aufgrund einer Katastrophe untergehen , es ist davon auszugehen das auch hierfür der Weltenverschlinger Amon verantwortlich ist jedoch glaubt Azshara daran das sie von den humanoiden Völkern ihrer Welt aus Gier wegen ihrer Schönheit und Macht verraten wurde. Die Katastrophe sorgte dafür das die gesamte Welt im Meer versank. N'zoth bot seine Macht im Austausch gegen Azsharas Dienste an. Diese willigte nur ein wenn sie zu keiner normalen Dienerin verkommen würde sondern als Königin in ihrem eigenen Namen herrschen könnte. N'zoth Essenz veränderte die damaligen Hochgeborenen vollständig und sie wurden zu den Naga. Unter der Meersoberfläche bauten sie ihre Hauptstadt Nazjatar auf. In dieser resiediert die nun Nagakönign Azshara. Für die nächsten 10.000 Jahre blieben sie auf dem Meeresboden. Dort bauten sie ebenfalls Städte oder bevölkerten die Ruinen ihrer im Meer versunkenen Städte. Azshara gab während dieser Zeit einen kleinen Teil ihrer Macht auf und schickte über eine Verbindung zum seiun diese auf die fremde Welt Aiun um diese auf Wunsch von N'zoth zu erobern. Damals bestand Aiun aus großen fruchtbaren Landmassen und war die Heimat eines anderen mächtigen Unterwasservolkes welches den Naga bei ihrem großen Feldzug alles Leben zu seinem Anfang dem Leben im Meer zurück zu führen dienlich sein konnte. Als die Naga aus Aiun durch Tias und Minatos Hilfe in unsere Welt gelangten war dies der Ankerpunkt für N'zoth der schließlich durch Hydaelyns Macht selbst gemeinsam mit Azsharas gesamter Naga Zivilisation in unsere Welt gebannt wurde. Die Naga unter Führung von Lady Vashj schlossen sich ebenfalls ihrer eigentlich wahren Königin an , behielten aber einen sehr loyalen Draht zu ihren Rettern.

Aussehen:

Die Naga haben sich äußerlich fast vollständig von ihrer ursprünglichen Spezies getrennt. Während die Männchen wie Echsen ähnliche Wesen aussehen, kann man in den Gesichtern der Weibchen noch die einstige Schönheit der Hochgeborenenfrauen erkennen. Die Magie des alten Gottes hat die Naga unheimlich stark mutiert. Die "einfachen" Naga sehen wie eine Art Seeschlange mit Armen aus. Bei einigen Naga haben die Magien für eine Veränderung von Extremitäten gesorgt: sie besitzen ans Meer angepasste Körperverformungen und tragen Muscheln und andere Meerestiere mit am Körper. Auch befinden sich diese Verwachsungen im Gesichts, dem Schulter- und dem Bauchbereich. Die Naga haben sich perfekt an das Leben im Wasser angepasst. Auf ihrem Rücken, den Armen und dem Kopf haben sich Flossen und Kiemen gebildet. Geschützt werden sie meist von einem starken und robusten von einem Schuppenkleid. Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Nagas gibt es durchaus.
Die Männer sehen zu meist aus wie eine Art Eidechse. Sie sind kräfitiger und robuster gebaut als die weiblichen Vertreter ihrer Art. Sie sind häufig minder Intelligent und dienen meist als einfache Krieger der Stämme. Ebenfalls dienen sie als Wächter, Schutzpatrone, aber auch einige mächtige Generäle lassen sich unter ihnen finden.. Durch ihre mindere Intelligenz steigen sie in der Gesellschaft der Naga nur selten auf, wenn dann dienen sie als einfache Generäle und hohe Wächter.
Die Frauen sind meist die klügeren, magisch-begabten Mitglieder der Rasse. Im Gegensatz zu den Männern haben sie oft die Führung einer Gruppe von Naga. Wenn sie aufsteigen können sie das nur wenn sie über genügend magische Kraft oder den nötigen Inellekt verfügen. Was bei den Frauen rein körperlich anders ist, dass sie mehrere Arme haben Vier oder sechs Arme sind hierbei keine Seltenheit. Da sie nicht so stark wie die Männer ihrer Art tragen sie im Kampf meist nur kleinere leichtere Waffen oder Stäbe mit sich. Sowohl Frauen und Männer behalten ihre geschlechtsspezifischen Merkmale bei. Die Geschlechtsteile der Naga werden oft von einem Schuppenkleid bedeckt welches diese bei Bedarf zurückziehen können um eine Fortpflanzung zu ermöglichen. Naga können sich unter Umständen mit Vertretern einer anderen Spezies paaren. Hierbei kommt es nicht zu einer Mischung der DNA Stränge da die Naga DNA in den meisten Fällen immer dominant ist. Eine Mischung der Spezien wäre nur mit zusätzlichem Machteinfluss möglich.


Gesellschaft:

Alle Naga verehren ihre Königin Azshara. Da Sie noch nie eine andere Herrscherin oder Herrscher hatten, sehen Sie Sie mittlerweile als eigenständige Göttin an. Was wohl auch aufgrund ihrer Macht so ist. Die Naga setzen alles daran ihren großen Plan auszuführen. Aszshara hat zehntausend Jahre Zeit in diesen investiert und ist nun bereit die Welt alle Lebewesen ins Meer zu ziehen und über alle Völker der Schöpfung als Königin zu herrschen. Die Zivilisation der Naga basiert auf zahlreichen komplizierten Kodexen, Gesetzen und Zeremonien. Unter ihnen gibt es Gruppen die schon zehntausend Jahren an ihren Zielen arbeiten und um die Gunst ihrer Königin werben. Azshara arbeitet schon lange an ihrer Rache an den für sie abstoßenden anderen humanoiden Spezien und Sie wartet auf den Zeitpunkt wenn Sie die Macht der Naga über die Landbewohner entfesseln kann.

Naga tragen feine Roben die als Lederrüstung fungieren. Große Beute jagen Sie meist mit Speer und Dreizack. Sie sind Meister im Kampf, schon früh werden ihre Fähigkeiten im Kampf geformt. Ein Trupp besteht meist aus mehreren nahkämpfen Männchen während ein einziges Weibchen diese mit ihrer Magie unterstützt . Die Männer sind immer bereit sich im Kampf für ihre Frauen zu opfern, dennoch setzen die Nagaanführer alles daran Verluste zu vermeiden. Denn jeder Naga ist ein Teil des großen Planes ihrer Königin. Die Naga sprechen eine eigene Sprache die sich Nazjar nennt. Aber sie sind auch dazu in der Lage im geringen Maße die Sprachen anderer Völker mit denen sie Interagieren zu erlernen und das in einer unnatürlich schnellen Geschwindigkeit. Mächtige Naga sind sogar wahre Sprachkünstler und sprechen oft hunderte Sprachen. Naga sind grundsätzlich dämonische böse gerrisene dunkle Kreaturen. Sie können kaum bis garnicht mit Nicht-Naga zusammenarbeiten, und wenn nur so lange bis ihre eigenen Ziele erreicht sind. Lady Vashj und ihre Naga blieben zwar mit Minato und Tia verbündete, verfolgen wohl aber ebenfalls ihre eigenen Absichten. Naga sind im Grunde sehr egoistische Wesen, ihre eigenen oder eher die Ziele ihrer Rasse müssen erfüllt werden und stehen über allem anderen Leben. Jene von ihnen die Mitgefühl oder Güte zeigen sind wohl einzigartige Wesen, die besonders von ihrer Herrscherin Azshara verfolgt und schließlich getötet werden. Naga können durchaus für Aufgaben oder als Exil an Land geschickt werden. Sie sind dazu in der Lage eine gewisse Zeit lang an Land zu überleben. Naga verwenden meist Magie und Verkleidungen um sich anderen Wesen zu nähern.

Königin Azshara ist in den Jahrtausenden in all ihrer Pracht und Herrlichkeit zu einem der mächtigsten Wesen der Schöpfung aufgestiegen. Für die Naga ist Sie eine lebendige Göttin geworden und daher verehren sie ihre Herrin und beten sie auch an.Ihre Anwesenheit in Nazjatar motiviert jeden Naga aufs Höchste,für Sie sind die Naga und Nazjatar eine untrennbare Verbindung. Ihre Geschichte und ihr Erbe sind ihnen das wichtigste und jeder Naga gibt sein Leben in der Erfüllung des großen Ziels ihrer Herrin. Man könnte die Naga somit also schon als fanatische Kreaturen bezeichnen.

Die Naga haben ein Heer das aus verschiedensten mutierten Vertretern anderer Rassen besteht. Denn Sie haben zahlreiche fremde Rassen auf ihrem Feldzug bereits unterwerfen können. So z.B die Gorlocs (Ein Kobold ähnliches Fischweisen) fürchten die magische Macht der Naga und haben sich ihnen vollständig untergeordnet. Sie dienen der Armee als Kanonenfutter und stürmen unter dem Artilleriefeuer der Drachenschildkröten vor. Nagamänner dienen wie bereits erwähnt meistens als Infantrie, sie schwingen Säbel, Schwerter, Speere und Dreizäcke während ihnen die Frauen mit ihren magischen Fähigkeiten Deckung geben. Die mächtigen Nagaseehexen geben mit ihrer Magie und ihrem Bogen Unterstützungsfeuer. Männchen haben nur selten das Sagen, in der Regel sind die Frauen die Anführerinnen der Armeen. Die Nagakönigswachen jedoch sind mächtige männliche Elitekrieger die vorallem die Königin selbst aber auch auserwählte Nagaseehexen beschützen. Ihre Macht ist ziemlich gewaltig und reicht an die der Hexen heran. Die Königswachen und einige auserwählte Generäle sind auch die einzigen potentiellen Fortpflanzungspartner für weibliche Naga in höherem Stand. Die weiblichen Nagas werden eigentlich größten Teils in zwei Kategorien unterteilt. Die Seehexen sind seltene Krieger und Generäle auf dem Schlachtfeld. Die Sierenen (Normale Bezeichnung für weibliche Kampf Naga) sind öfters zu sehen aber nicht ganz so tödlich wie eine Hexen. Die Mirmidonen ist die Bezeichnung für die männlichen Infanterie Naga.

Obwohl die Naga ein mächtiges Heer stellen wird man sie kaum direkt schnell in unserer Welt antreffen. Sie planen eine gewaltige Invasion auf das Land und besetzen daher direkt einige Gebiete an den Küsten. Naga sind gerissene Krieger. Sie genießen es die Macht des Wassers und der See gegen unerfahrene Generäle einzusetzen. Die Generäle der Naga sind bemüht ihre Verluste so gering wie möglich zu halten und ihre Kriege nahe Flüssen, Meeren und Seen zu führen. Die Naga sehen Wasser nicht als Hindernis, vielmehr als Hilfe für Nachschub und als Bremse für Landtruppen. Unter den weiteren dienen Spezien der Naga befinden sich mächtige Schnapdrachen, Couatel und Gezeitenwächter diese dienen als Unterstützung für das kriegerische Volk im Kampf und sind gezähmte Bewohner der Meere.




Besondere Fähigkeiten der gesamten Rasse:

Die Naga sind eine dämonische Spezies einst ansässige in der vom Weltenverschlinger vernichteten Welt Aiun, dem versunkenen Königreich von Azshara und sie sind Schöpfungen des alten Gottes N'zoth. Die Wesen ähneln Meeresbewohnern und tatsächlich sind sie das auch in gewisser Weise. Zum Landgang verschließen sie ihre Kiemen nach außen, damit diese nicht austrocknen. Um zu überleben tragen sie in mehreren Kammern hinter den Kiemen einen Meerwasservorrat mit sich herum, diese werden mit Sauerstoff versetzt. Sie können somit sowohl an Land als auch im Wasser überleben. Ihre Haut jedoch trocknet nach mehreren Stunden ohne Kontakt mit Wasser aus, was ein Leben in Wasser Nähe unabdingbar macht. Das Volk der Naga beherbergt verschiedene Unterarten, der größte Unterschied ist jedoch rein äußerlich schoneinmal zwischen männlichen und weiblichen Nagas zu erkennen. Die Männer ähneln in gewisser Weise Krokodilen oder anderen Echsen. Sie sind kräfitiger und robuster gebaut als die Frauen. Sie sind minder Intelligent und dienen meist als einfache Krieger. Ebenfalls dienen sie als Wächter. Durch ihre mindere Intelligenz steigen sie in der Gesellschaft der Naga nur selten auf, wenn dann dienen sie als einfache Generäle und hohe Wächter. Die Frauen sind die klügeren, "magisch"-begabten Mitglieder der Rasse. Im Gegensatz zu den Männern haben sie oft die Führung einer Gruppe von Naga. Wenn sie aufsteigen können sie das nur wenn sie über genügend Macht oder den nötigen Inellekt verfügen. Was bei den Frauen anders ist, das sie mehrere Arme haben 4 oder 6 Arme sind keine Seltenheit. Da sie nicht so Stark wie die Männer sind tragen sie im Kampf meist nur kleine Waffen oder Stäbe. Die Naga besitzen eine eigene Kultur und sie folgen einem monarchischen Herrschaftsprinzip. Die Zivilisation der Naga basiert auf zahlreichen komplizierten Kodexen, Gesetzen und Zeremonien. Die Naga sprechen eine dämonische Untersprache genannt Nazjar, aber auch im geringen Maße die Allgemeinsprache. Nachdem Minato Uzumaki die Führerin der Nage tötete wurde die Heerführerin Lady Vashji die neue Anführerin des dämonischen Volkes. Von dem einst so stolzen Volk sind nurnoch wenige übrig, ihre genaue Anzahl belief sich auf unter hundert. Dies änderte sich als das Königreich der Naga Königin Azshara in unsere Welt übertragen wurde. Nun sind die Naga und ihr gewaltiges Heer eine absolute Bedrohung. Die magischen Fähigkeiten der Naga belaufen sich auf der Manipulation des seiuns, welches sie auch dazu verwenden Einfluss auf das Leben der Natur zu nehmen und somit bewusst eine gezwungene Form der Naturchakramanipulation anwenden. Dies ist zu großen Teilen nur den weiblichen Naga vorbehalten , doch auch einige männliche Vertreter besitzen diese Gabe. Erfundene Besonderheit





N'Zoth:
Bild

Ist ein uralter Gott und eine der ersten dämonischen Schöpfungen von Hydaelyn. Es ist davon auszugehen das N'zoths Gerissenheit und Bosheit der Ursprung für alle anderen dämonischen Spezien war. Ebenfalls kann man davon ausgehen das somit N'zoth eine Art Zwillingsstern zum großen Urbösen Tathamet darstellt welches in mehreren Formen und Gestallten bereits existierte. Seine Bosheit reicht damit in die Grundfesten der Wirklichkeit, denn hinter allen Alpträumen und schattenhaften Schrecken der Vergangenheit verbirgt sich damit der machtvolle Wille des alten Gottes. N'Zoth wird auch der Gebieter des Zwielichtes genannt, weil zwielichtige Machenschaften , die Arbeit und Korruption aus dem Verborgenen seine mächtigste Waffen darstellen. Die Macht des Gottes ist aktuell noch gebannt, da er einst nach einem Konflikt mit dem Weltenverschlinger geschwächt sich zurückziehen musste. Er wurde von einer unbekannten Macht in der ehemaligen Hauptstadt der Hochgeborenen gebannt (Es war Hydaelyn selbst) und so kam er zur Königin Azshara. Es benötigt sehr sehr viel Macht um diesen aus Nazjatar zu befreien (Das Schloss zu seiner Kammer bzw. das Schloss welches für die Freilassung seiner Macht verantwortlich ist, kann nur mit Kami no Chakra geöffnet werden und einem Chakraaufwand von 20x extrem hoch). Nzoth besitzt eine spezielle Verbindung zu Azshara die einen großen Teil seiner Macht erhielt. Die Naga sind seine Kinder und werden in seinem Namen alle Welten im Meer versinken lassen.




Nazjatar (Hauptstadt)
Bild

Die Hauptstadt der Naga trägt den Namen Nazjatar und ist wirklich genauso eindrucksvoll wie rießig. Die Magie der Naga bietet hier sogar theoretisch die Möglichkeit in einzelnen Gebäuden zu atmen (Kuppeln aus Luft). Da die Naga verschiedene Land Spezien erforschen um gegen sie besser vorgehen zu können. Ebenfalls trainieren sie so den Kampf an Land und nutzen diese Räumlichkeiten auch für die weitere Forschung und Korruption anderer Lebensformen. Im Thronsaal des königlichen Palastes ist nur selten wirklich ein Naga anwwesend. Dennoch wird dieser schwer bewacht. Die einzelnen Generäle kommunizieren mit ihrer Königin über eine spezielle Wasserprojektionsform. Unterhalb des Palastes findet sich ein Eingang zu den privaten Schlafräumen von Königin Azshara. Dieser wird immer von zwei ihrer hochrangigsten Wächtern bewacht (Nicht das sie Schutz nötig hätte). Im Kern der Stadt , in einer geheimen Kammer befindet sich die Ruhestätte von Nzoth. Lediglich die Königin persönlich hat Zutritt und kennt den genauen Weg dorthin. Der Körper des uralten Gottes ist in einem tiefen Schlaf gefangen und er kommuniziert im Geiste mit seiner Königin.




NPC Macht:
Bild

Die verschiedenen Clans und ihre Häuptlinge (Nach Anzahl/Macht sortiert):
Hier werden nur Kämpfer für die NPC Macht aufgelistet

Gottheit - Nzoth
Anführer - Königin Azshara
Lady Vashj - Anführerin ihres eigenen Stammes von Naga
-weitere solcher Anführer und Generäle möglich.

Armee:

-3412 Gorlocs (C-B Rang)
-2816 Naga Krieger (B-Rang männlich)
-317 Naga Seehexen (A-Rang)
-413 Naga Königswachen (A-Rang)
-50 Elite Naga (S-Rang / spezielle NPC müssen erstellt werden)


Kriegsgetier:

-172 Behemoth Haie (A-Rang)
-80 Ozumat (A-Rang)
-40 N'raqi (S-Rang)



Gesamte militärische Stärke: 7300
Bereitschaftswertung: 60%
Effektive militärische Stärke: 4380

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12416
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24 Jahre
Größe: 1,77 Meter
Gewicht: 68 Kilogramm
Stats: 46/46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 9
Taijutsu: 6
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Minato Uzumaki » Di 11. Dez 2018, 22:07

~Kann soweit bewertet werden~


Ich habe bisher noch keinen starken Naga NPC erstellt, sollte es gewünscht werden, werde ich 2-3 S-Rang NPC darunter auch Azshara erstellen. Halte es aber für sinnvoller wenn dies gemacht wird, wenn sie tatsächlich in Aktion treten.


LG Chris

Benutzeravatar
Yetec'Gyho Aga
||
||
Beiträge: 141
Registriert: Di 6. Mär 2018, 19:33

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Yetec'Gyho Aga » Mo 17. Dez 2018, 20:13

Bezüglich der Ozumats, der ist ordentlich groß aber 13 Tonnen ist auch für die Größe ordentlich gewaltig, auch mit der großen Knochenschicht denke ich nicht das so ein Tier über 2 Tonnen kommt, die Riesenkalmare sind auch nicht mal wirklich eine Tonne hoch bei einer Länge von 11 Metern.
Es handelt sich bei den Ozumats ja um einen Kraken/Tintenfische, gewöhnlich knochenlose Tiere und das kann man denke ich auch angeben, weswegen er in der Lage sein müsste sich durch alles durchzuquetschen was nicht größer ist als in seinem Fall, sein Knochenschutz am Kopf. Das kann man angeben, muss man aber nicht, schadet nur nicht unbedingt.

N'raqi bitte auch noch ihre Geschwindigkeit und Stärke angeben und ob diese sich auf dem Land und im Wasser unterscheiden.

Azsharas Schleier bitte noch den Rang der Pflanze angeben.

Das wars erstmal - ins balancetechnische muss ich mich nochmal in aller Ruhe einlesen!

LG
Bild

Reden|denken|Reden auf Feyj
Momentane Kleidung
(ohne Maske)

Tramposamen x 19
Bombersamen x 20
Knisterkrautsamen x 20
Knallsamen x 40
Blitzknospen x 20
Mandrakesamen x 17
Somnumsamen x 15
Dornenwurzsamen x 15
Gasgrassamen x 15
Shuri-Samen x 10

I'm just a little leaf from many. You wanna fight?

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12416
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24 Jahre
Größe: 1,77 Meter
Gewicht: 68 Kilogramm
Stats: 46/46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 9
Taijutsu: 6
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Minato Uzumaki » Mo 17. Dez 2018, 20:19

Kritik bearbeitet.

LG Chris

Benutzeravatar
Yetec'Gyho Aga
||
||
Beiträge: 141
Registriert: Di 6. Mär 2018, 19:33

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Yetec'Gyho Aga » Do 20. Dez 2018, 18:30

Soweit angenommen

LG
Bild

Reden|denken|Reden auf Feyj
Momentane Kleidung
(ohne Maske)






Tramposamen x 19
Bombersamen x 20
Knisterkrautsamen x 20
Knallsamen x 40
Blitzknospen x 20
Mandrakesamen x 17
Somnumsamen x 15
Dornenwurzsamen x 15
Gasgrassamen x 15
Shuri-Samen x 10




I'm just a little leaf from many. You wanna fight?

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5796
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Discord: Lyusaki#5281
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18
Größe: 1,67 Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Stats: 39/42
Chakra: 5
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 7
Taijutsu: 7
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Winry Rokkuberu » Do 20. Dez 2018, 18:39

Angenommen
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
ohne Mütze, Hose etwas länger (geht bis zur schwarzen Linie an den Beinen)
Bild

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 2025
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Discord: Istvan
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuma
Alter: 33
Größe: 194
Gewicht: 84
Stats: (43/44)
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 3
Taijutsu: 3
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Tashiro Fuuma » Do 20. Dez 2018, 19:42

EK meinerseits....

bitte setze Gerritts Kritik um und gib Azsharas Schleier auch einen Rang.

Ansonsten schreibst du bei N'Zoth sehr vage, das eine sehr sehr große Macht nötig wäre um ihn zu befreien. Die Beschreibung ist allwissend. Sehr sehr groß ist keine legitime Angabe. Daher bitte klar definieren, welche Macht es braucht um N'Zoth frei zu kriegen (Ein Kami no Chakra Anwender, zwei Kami no Chakra Anwender, Hydaelyn, Zodiark...).

LG,
Christian
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme

Bild

Handeln | Sprechen| Denken

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12416
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Discord: Nefaras#3621
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24 Jahre
Größe: 1,77 Meter
Gewicht: 68 Kilogramm
Stats: 46/46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 9
Taijutsu: 6
Passiver Statboost: Ausdauer +25%
Wissensstats: Alle 10 durch Bijuu
Lebenspunkte: 250
Abwesend?: Nein

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Minato Uzumaki » Do 20. Dez 2018, 19:59

Der Rang steht drinn :

"Azsharas Schleier ist häufig in der Hauptstadt der Naga und der näheren Umgebung vorkommende S-Rang Unterwasserpflanze"


Sonst hätte Geritt es wohl nicht angenommen :D.

Der andere Punkt ist bearbeitet.

LG Chris

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 2025
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Discord: Istvan
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuma
Alter: 33
Größe: 194
Gewicht: 84
Stats: (43/44)
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 8
Genjutsu: 3
Taijutsu: 3
Lebenspunkte: 100
Abwesend?: Nein

Re: Vahsj'ir

Beitragvon Tashiro Fuuma » Do 20. Dez 2018, 20:04

Okay.

Dann reicht mir das soweit.
EK angenommen.

MfG,
Christian
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme

Bild

Handeln | Sprechen| Denken


Zurück zu „Angenommene Kontinente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste