Anpassung Bijuu-Wissen und Jutsu für Winry Rokkuberu

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5603
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

Anpassung Bijuu-Wissen und Jutsu für Winry Rokkuberu

Beitragvon Winry Rokkuberu » Sa 4. Aug 2018, 19:55

Mit dieser Nbw würde ich gerne bei Winry die Dinge aus dem aktuallisierten Bijuu-Guide bei ihr eintragen lassen was die Wissensgebiete/Jutsu angeht. Da die Standdartjutsu wie Bijuudama, Chakraarme etc. ja nu Wissen sind und gesagt wurde die einzelnen Jinchuuriki die das haben können dafür Ersatz bekommen habe ich das auch gleich hier mit reingetan.

Daher hätte ich gerne einmal die Wissensgebiete alle eingetragen unter den vorhandenen Wissensgebieten in der Jl von ihr und dann noch die alten Bijuujutsu ausgetauscht/ersetzt. Das Tintenjutsu bleibt ja, wurde nur von E auf D Rang gesetzt, ist auch hier drin (aus den E-Rang Bijuujutsu die Winry hat rausstreichen und neuen Code unter D-Rang einfügen bei Bijuujutsu) und dann da Bijuudama Jutus und Chakraarm Jutsu wegfällt und zu Wissen wird wollt ich hierfür als Ersatz das Hachimaki Jutsu und das Bijuurariatto, sind auch beide Jutsu hier drin samt Code. Sind beides Bijuujutsu und sollte daher okay sein.
Zu finden sind alle davon im Guide bei Hachibi: http://www.eternal-narutorpg.de/viewtop ... =6#p149067

Zusammenfassung:
- Wissensgebiete der Bijuu eintragen
- E-Rang Tintenjutsu ( Suisei Inku Sousei (Tinte erschaffen)) rausstreichen, neue Version unter D-Rang Bijuujutsu eintragen
- Chakraarm Jutsu (A-Rang Bijuujutsu) rausstreichen und gegen Bijuurariatto tauschen (kann ruhig unter S-Rang Bijuu Jutsu stehen)
- Bijuudama Jutsu (S-Rang Bijuujutsu) rausstreichen und gegen Bijuu Hachimaki tauschen

Untenstehend in einem großen Spoiler sind die Codes für die Wissen, da es alle S-Rang Wissen sind kann man einfach den ganzen Batzen kopieren und unter Winrys S-Rang Wissen eintragen.
Unter den Wissenscode sind dann die einzelnen Jutsu Codes.

Hier nochmal Link zu ihrer Jutsuliste: viewtopic.php?f=169&t=7546#p144288 ansonsten ist ihr Charakter auch in der Signatur verlinkt


Name: Wissen über Bijuu-Jutsu
Rang: S-Rang
Voraussetzung: Jinchuuriki, Bijuu Harmonie 4, dämonische Chakrakontrolle 3
Beschreibung: Durch dieses Wissensgebiet ist der Jinchuuriki dazu in der Lage jede beliebige Technik seines Arsenals mit Bijuu Chakra zu verstärken (+ 100%). Hierfür erhält die Technik die Namensgebung "Bijuuname" und Eigenschaften des dämonischen Chakras werden auf die jeweilige Technik übertragen.

Name: Wissen über Bijuu Chakraarm
Rang: S-Rang
Voraussetzung: Bijuu/Jinchuuriki, mindestens 1-Tailed V1, variabel
Beschreibung: Durch diesen Wissensgebiet ist der Bijuu/Jinchuuriki dazu in der Lage seine Arme bzw. das Chakra seiner Cloak welches sich um seine Arme gelegt hat ausbreiten zu lassen und so Chakraarme zu erzeugen. Diese Chakraarme besitzen eine Geschwindigkeit und Stärke die der Hälfte des aktuellen Ausdauerwert der aktuell aktiven Verwandlungsform gleich kommt (Nicht über entsprechende Maximalwerte hinaus). Es lassen sich jeweils nur 2 Chakraarme erzeugen, um mehr Chakraarme zu erschaffen muss eine höhere Harmoniestufe erreicht werden. Sollte der Bijuu selbst die Kontrolle besitzen (Oder Harmoniestufe 3, 4) können auch mehere Chakraarme aus dem Chakra selbst heraus erschaffen werden. Pro Chakraarm zahl der Jinchuuriki einen hohen Chakraverbrauch pro Post. Die Reichweite des Chakraarmes ist unbegrenzt. Die Haltbarkeit der Chakraarme richtet sich nach der Resistenz der aktiven Tailed Stufe.
Spezielle Harmonie 4 Modi: Diese Chakraarme besitzen eine Geschwindigkeit und Stärke die dem Ausdauerwert der aktuell aktiven Verwandlungsform gleich kommt (Nicht über entsprechende Maximalwerte hinaus). Innerhalb eines speziellen Modi wie dem Kyuubi Rikudo Modus lassen sich mehr Chakraarme erzeugen die als Medium für weiterführende Jutsu funktionieren. So kann der Chakraarm durch die maximale Konzentration des Kyuubi Chakras und durch die Kontrolle des Jinchuurikis mehrere Ninjutsu gleichzeitig erzeugen.

Name: Wissen über Bijuu Chakraausstoß
Rang: S-Rang
Voraussetzung: Bijuu/Jinchuuriki, mindestens 0-Tailed Form variabel
Beschreibung: Durch dieses Wissensgebiet ist der Bijuu/Jinchuuriki dazu in der Lage sein Bijuu Chakra zu konzentrieren und dieses als Chakradruckwelle auszustoßen. Je nach aktiver Tailed Form und aufgebrachtem Chakra hat diese Chakradruckwelle eine unterschiedliche Stärke.
Je höhere Tailed Form + 25% Auswirkung passiv (z.B 2 Tailed = +50%).
Chakraverbrauch hoch: Geschwindigkeit 7 , Stärke 7 um sich auf den Beinen zu halten, schwere Schäden. Maximale Reichweite 25 Meter.
Chakraverbrauch sehr hoch:= Geschwindigkeit 8, Stärke 8 um sich auf den Beinen zu halten, sehr schwere Schäden. Maximale Reichweite 50 Meter.

Name: Wissen über Bijuudama
Rang: S-Rang
Voraussetzung: Bijuu/Jinchuuriki, mindestens V2 , variabel
Beschreibung: Um diesen Angriff durchzuführen, muss der Jinchuuriki mindestens in einer Tailed Form der Version 2 sich befinden, sein eigenes blaues Chakra mischt sich hierbei mit dem des Bijuu. Zum Schluss wird es zu einer großen, schwarzen Kugel die immer kleiner wird und so hoch konzentriert ist das das Chakra allein schon nicht zu bändigen ist, der Jinchuuriki schluckt diese und gibt sie als Strahl wieder aus. Der Chakrastrahl ist extrem stark (extrem hoher Verbrauch, extreme Schäden) und verwüstet ganze Landstriche problemlos (15 Meter Explosionszone), selbst S-Rang Jutsu haben Probleme gegen diese gewaltige Konzentration an Chakra zu bestehen. Selbst ein Rashomon blockt dieses Kunst nicht vollständig. Je höher die Tailedform ist desto stärker ist die Auswirkung. In der vollständig verwandelten Form, als wie auch im Soultailed , kann der Jinchuuriki die freigesetzte Chakramenge bzw das verwendete Chakra beim Chakrablast frei varieren. Ebenfalls lässt sicht die Form der Bijuudama verändern, das gesammelte Chakra kann entweder als "Blast" also als eine Art Chakrastrahl abgefeuert werden oder es wird in die Kugelform komprimiert und als Chakrakugel abgefeuert , beide Versionen haben ihre Vor- und Nachteile. So kann der Jinchuuriki davon ausgehen das die Chakrakugel erst dann Schaden anrichtet wenn sie auf ein Ziel getroffen ist. Der Jinchuuriki ist jedoch dazu in der Lage mit seinem Willen die Chakrakugel explodieren zu lassen sofern er dies benötigt. Die "Chakrablast Version" hat den Vorteil weiträumig in einem Kegelförmigen Bereich vor dem Jinchuuriki seine Zerstörungswut zu entfalten. Sowohl der Blast als auch die Chakrakugel bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 8 fort.
V2 Chakracloak Form: Ab 4 Tailed Basiswert, je nach höherer Tailed Form Auswirkungen +25%, je niedriger -25%.
Ein Full Release verstärkt die Bijuudama passiv um 100% aufgrund der Größe. Ebenfalls kann ein Bijuu im Full Release die Chakramengen frei regullieren (Auswirkungen verdoppeln, pro extrem hohem Verbrauch). Je nach Bijuu gibt es aber Obergrenzen.
Full Release:
1 Tailed: Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 3x extrem hoch.
2-4 Tailed: Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 4x extrem hoch.
5-7 Tailed: Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 5x extrem hoch.
8-9 Tailed: Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 6x extrem hoch.
Ultimate Bijuudama: Jeder Bijuu ist dazu in der Lage eine sogenannte ultimative Bijuudama anzuwenden. Bei dieser Bijuudama gehen etwa 50% der gesamten Chakramengen des Bijuu in einen Angriff über. Diese Bijuudama würde ohne weiteres ein Dorf und das vollständige Umland vernichten. Die Technik ist auf S+ Rang Niveau einzustufen und durchbricht jegliche defensive Techniken (sofern Chakraverbrauch höher ist). Aufgrund der enormen Chakramenge ist es nahezu unmöglich die Bijuudama in eine andere Dimension zu siegeln oder mithilfe einer Barriere zu stoppen. Die Geschwindigkeit der Bijuudama in dieser Stufe ist enorm und mit einem Wert von 10+100% gleich zu setzen und aufgrund ihres gewaltigen Ausmaßes absolut verheerend (100 Meter breite). Extremste Schäden sind die Folgen für Alle im Trefferbereich. So viel Chakra zu konzentrieren ist selbst für Bijuu unheimlich Kräfte zehrend und niedere Tailed Bijuu benötigen eine Konzentrationszeit für diese Technik.1-8 Tailed 1 ganzer Post. Lediglich der Kyuubi besitzt wegen seiner hohen regenerativen Kräfte die Möglichkeit eine ultimative Form der Bijuudama schneller abzufeuern.

Code: Alles auswählen

[color=#BF4000][b]Name:[/b][/color] Wissen über Bijuu-Jutsu
[color=#BF4000][b]Rang:[/b][/color] S-Rang
[color=#BF4000][b]Voraussetzung:[/b][/color] Jinchuuriki, Bijuu Harmonie 4, dämonische Chakrakontrolle 3
[color=#BF4000][b]Beschreibung:[/b][/color] Durch dieses Wissensgebiet ist der Jinchuuriki dazu in der Lage jede beliebige Technik seines Arsenals mit Bijuu Chakra zu verstärken (+ 100%). Hierfür erhält die Technik die Namensgebung "Bijuuname" und Eigenschaften des dämonischen Chakras werden auf die jeweilige Technik übertragen.

[color=#BF4000][b]Name:[/b][/color]  Wissen über Bijuu Chakraarm
[color=#BF4000][b]Rang:[/b][/color]  S-Rang
[color=#BF4000][b]Voraussetzung:[/b][/color]  Bijuu/Jinchuuriki, mindestens 1-Tailed V1, variabel
[color=#BF4000][b]Beschreibung:[/b][/color]  Durch diesen Wissensgebiet ist der Bijuu/Jinchuuriki dazu in der Lage seine Arme bzw. das Chakra seiner Cloak welches sich um seine Arme gelegt hat ausbreiten zu lassen und so Chakraarme zu erzeugen. Diese Chakraarme besitzen eine Geschwindigkeit und Stärke die der Hälfte des aktuellen Ausdauerwert der aktuell aktiven Verwandlungsform gleich kommt (Nicht über entsprechende Maximalwerte hinaus). Es lassen sich jeweils nur 2 Chakraarme erzeugen, um mehr Chakraarme zu erschaffen muss eine höhere Harmoniestufe erreicht werden. Sollte der Bijuu selbst die Kontrolle besitzen (Oder Harmoniestufe 3, 4) können auch mehere Chakraarme aus dem Chakra selbst heraus erschaffen werden. Pro Chakraarm zahl der Jinchuuriki einen hohen Chakraverbrauch pro Post. Die Reichweite des Chakraarmes ist unbegrenzt. Die Haltbarkeit der Chakraarme richtet sich nach der Resistenz der aktiven Tailed Stufe.
[b]Spezielle Harmonie 4 Modi:[/b]  Diese Chakraarme besitzen eine Geschwindigkeit und Stärke die dem Ausdauerwert der aktuell aktiven Verwandlungsform gleich kommt (Nicht über entsprechende Maximalwerte hinaus). Innerhalb eines speziellen Modi wie dem Kyuubi Rikudo Modus lassen sich mehr Chakraarme erzeugen die als Medium für weiterführende Jutsu funktionieren. So kann der Chakraarm durch die maximale Konzentration des Kyuubi Chakras und durch die Kontrolle des Jinchuurikis mehrere Ninjutsu gleichzeitig [url=http://www.imgbox.de/users/Beast0809/11_6.jpg]erzeugen[/url].

[color=#BF4000][b]Name:[/b][/color]  Wissen über Bijuu Chakraausstoß
[color=#BF4000][b]Rang:[/b][/color]  S-Rang
[color=#BF4000][b]Voraussetzung:[/b][/color]  Bijuu/Jinchuuriki, mindestens 0-Tailed Form variabel
[color=#BF4000][b]Beschreibung:[/b][/color]  Durch dieses Wissensgebiet ist der Bijuu/Jinchuuriki dazu in der Lage sein Bijuu Chakra zu konzentrieren und dieses als Chakradruckwelle auszustoßen. Je nach aktiver Tailed Form und aufgebrachtem Chakra hat diese Chakradruckwelle eine unterschiedliche Stärke.
[b]Je höhere Tailed Form + 25% Auswirkung passiv (z.B 2 Tailed = +50%).[/b]
[b]Chakraverbrauch hoch: [/b] Geschwindigkeit 7 , Stärke 7 um sich auf den Beinen zu halten, schwere Schäden. Maximale Reichweite 25 Meter.
[b]Chakraverbrauch sehr hoch:[/b]= Geschwindigkeit 8, Stärke 8 um sich auf den Beinen zu halten, sehr schwere Schäden. Maximale Reichweite 50 Meter.

[color=#BF4000][b]Name:[/b][/color]  Wissen über Bijuudama
[color=#BF4000][b]Rang:[/b][/color]  S-Rang
[color=#BF4000][b]Voraussetzung:[/b][/color]  Bijuu/Jinchuuriki, mindestens V2 , variabel
[color=#BF4000][b]Beschreibung:[/b][/color]  Um diesen Angriff durchzuführen, muss der Jinchuuriki mindestens in einer Tailed Form der Version 2 sich befinden, sein eigenes blaues Chakra mischt sich hierbei mit dem des Bijuu. Zum Schluss wird es zu einer großen, schwarzen Kugel die immer kleiner wird und so hoch konzentriert ist das das Chakra allein schon nicht zu bändigen ist, der Jinchuuriki schluckt diese und gibt sie als Strahl wieder aus. Der Chakrastrahl ist extrem stark (extrem hoher Verbrauch, extreme Schäden) und verwüstet ganze Landstriche problemlos (15 Meter Explosionszone), selbst S-Rang Jutsu haben Probleme gegen diese gewaltige Konzentration an Chakra zu bestehen. Selbst ein Rashomon blockt dieses Kunst nicht vollständig. Je höher die Tailedform ist desto stärker ist die Auswirkung. In der vollständig verwandelten Form, als wie auch im Soultailed , kann der Jinchuuriki die freigesetzte Chakramenge bzw das verwendete Chakra beim Chakrablast frei varieren. Ebenfalls lässt sicht die Form der Bijuudama verändern, das gesammelte Chakra kann entweder als "Blast" also als eine Art Chakrastrahl abgefeuert werden oder es wird in die Kugelform komprimiert und als Chakrakugel abgefeuert , beide Versionen haben ihre Vor- und Nachteile. So kann der Jinchuuriki davon ausgehen das die Chakrakugel erst dann Schaden anrichtet wenn sie auf ein Ziel getroffen ist. Der Jinchuuriki ist jedoch dazu in der Lage mit seinem Willen die Chakrakugel explodieren zu lassen sofern er dies benötigt. Die "Chakrablast Version" hat den Vorteil weiträumig in einem Kegelförmigen Bereich vor dem Jinchuuriki seine Zerstörungswut zu entfalten. Sowohl der Blast als auch die Chakrakugel bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 8 fort.
[u][b]V2 Chakracloak Form:[/b][/u] Ab 4 Tailed Basiswert, je nach höherer Tailed Form Auswirkungen +25%, je niedriger -25%.
Ein Full Release verstärkt die Bijuudama passiv um 100% aufgrund der Größe. Ebenfalls kann ein Bijuu im Full Release die Chakramengen frei regullieren (Auswirkungen verdoppeln, pro extrem hohem Verbrauch). Je nach Bijuu gibt es aber Obergrenzen.
[b][u]Full Release:[/u][/b]
[b]1 Tailed:[/b] Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 3x extrem hoch.
[b]2-4 Tailed:[/b] Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 4x extrem hoch.
[b]5-7 Tailed:[/b] Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 5x extrem hoch.
[b]8-9 Tailed:[/b] Der maximale Chakraverbrauch für eine Bijuudama dieser Stufe beträgt 6x extrem hoch.
[b]Ultimate Bijuudama:[/b] Jeder Bijuu ist dazu in der Lage eine sogenannte ultimative Bijuudama anzuwenden. Bei dieser Bijuudama gehen etwa 50% der gesamten Chakramengen des Bijuu in einen Angriff über. Diese Bijuudama würde ohne weiteres ein Dorf und das vollständige Umland vernichten. Die Technik ist auf S+ Rang Niveau einzustufen und durchbricht jegliche defensive Techniken (sofern Chakraverbrauch höher ist). Aufgrund der enormen Chakramenge ist es nahezu unmöglich die Bijuudama in eine andere Dimension zu siegeln oder mithilfe einer Barriere zu stoppen. Die Geschwindigkeit der Bijuudama in dieser Stufe ist enorm und mit einem Wert von 10+100% gleich zu setzen und aufgrund ihres gewaltigen Ausmaßes absolut verheerend (100 Meter breite). Extremste Schäden sind die Folgen für Alle im Trefferbereich. So viel Chakra zu konzentrieren ist selbst für Bijuu unheimlich Kräfte zehrend und niedere Tailed Bijuu benötigen eine Konzentrationszeit für diese Technik.1-8 Tailed 1 ganzer Post. Lediglich der Kyuubi besitzt wegen seiner hohen regenerativen Kräfte die Möglichkeit eine ultimative Form der Bijuudama schneller abzufeuern.


-------------

Selbsterfunden
Name: Sumi no Jutsu ("Kunst der Tinte")
Jutsuart: passive Fähigkeit (Ninjutsu)
Rang: D
Element: /
Reichweite: nah
Chakraverbrauch: variabel
Voraussetzungen: Hachibi Jinchuuriki
Beschreibung: Der Jinchuuriki ist in der Lage die Fähigkeit des Hachibi, Tinte zu erschaffen ebenfalls zu benutzen, sobald er das erste mal das Chakra des Bijuu freigesetzt hat. Die Tinte kann z.B. zum Schreiben benutzt werden. Ebenso Unterwasser kann die Tinte verwendet werden, da die sich im Wasser verteilt und dieses schwarz färbt um z.B. dem Gegner die Sicht zu nehmen und dann zu flüchten oder den Überraschungsmoment nutzen um anzugreifen, wie es bei echten Tintenfischen oder Oktopussen auch der Fall ist. Diese Fähigkeit bildet die Grundlage für weitere Tintentechniken. Pro Chakraverbrauch von sehr gering kann eine sehr geringe Tintenmenge erzeugt werden (2cl). Für den doppelten Chakraverbrauch kann auch die doppelte Menge an Tinte erzeugt werden.

Code: Alles auswählen

[b][selbsterfunden]Selbsterfunden[/selbsterfunden][/b]
[color=#BF80FF][b]Name:[/b][/color] Sumi no Jutsu ("Kunst der Tinte")
[color=#BF80FF][b]Jutsuart:[/b][/color] passive Fähigkeit (Ninjutsu)
[color=#BF80FF][b]Rang:[/b][/color] D
[color=#BF80FF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BF80FF][b]Reichweite:[/b][/color] nah
[color=#BF80FF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] variabel
[color=#BF80FF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Hachibi Jinchuuriki
[color=#BF80FF][b]Beschreibung:[/b][/color] Der Jinchuuriki ist in der Lage die Fähigkeit des Hachibi, Tinte zu erschaffen ebenfalls zu benutzen, sobald er das erste mal das Chakra des Bijuu freigesetzt hat. Die Tinte kann z.B. zum Schreiben benutzt werden. Ebenso Unterwasser kann die Tinte verwendet werden, da die sich im Wasser verteilt und dieses schwarz färbt um z.B. dem Gegner die Sicht zu nehmen und dann zu flüchten oder den Überraschungsmoment nutzen um anzugreifen, wie es bei echten Tintenfischen oder Oktopussen auch der Fall ist. Diese Fähigkeit bildet die Grundlage für weitere Tintentechniken. Pro Chakraverbrauch von sehr gering kann eine sehr geringe Tintenmenge erzeugt werden (2cl). Für den doppelten Chakraverbrauch kann auch die doppelte Menge an Tinte erzeugt werden.



Selbsterfunden
Name: Bijuu Hachimaki ("Acht Wendungen der Schweifbestie ")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: S
Element: /
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: /
Voraussetzungen: Hachbi Full-Release
Beschreibung: Bei dieser Technik muss der Jinchuuriki in die Full-Release Form des Hachibi wechseln und umschlingt dann seine Acht großen Tentakel um seinen Körper. Anschließend fängt er sich an auf der Stelle zu drehen und lässt die Tentakel dann nach außen frei, wobei diese sich verlängern. Durch die Umdrehung und der daraus resultierenden Fliehkraft und die enorme physische Kraft des Hachibi und seiner Tentakel entsteht ein enormer Sog, welcher zu einem gigantischen Wirbelsturm wird, dessen Mittelpunkt der Hachibi bzw. der Jinchuuriki ist. Dieser Wirbelsturm entwurzelt mühelos sämtliche Bäume in der Umgebung und zerstört diese vollkommen, sodass ein ganzer Wald binnen Sekunden zu einem öden Fleck Land wird, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Die Kraft des Wirbelturms ist so hoch, dass alles was sich in der Umgebung befindet mitgerissen wird, sofern man nicht einen bestimmten Stärkewert hat um sich gegen die Sogkraft zu stemmen oder dem Wirkungsbereich der Technik entkommen kann. Dadurch das eigentlich alles mitgerissen wird sind die Schäden, sollte sich jemand in dem Wirbelsturm befinden enorm. Der Gegner ist nach diesem Jutsu auf alle Fälle kampunfähig und benötigt dringend medizinische Hilfe. Die Reichweite dieser Technik hat einen Radius von 800m und selbst darüber hinaus spürt man noch die starken Winde welche dabei entstehen. Da der Hachibi sich unheimlich schnell dreht und der Sog sehr stark ist benötigt man mindest eine Stärke von 10+300% um nicht mitgerissen zu werden, wobei man dann immer noch von umherfliegenden Gegenständen erschlagen werden kann. Um der Technik zu entkommen benötigt man mindestens eine Geschwindkeit von 10+250%.

Code: Alles auswählen

[b][selbsterfunden]Selbsterfunden[/selbsterfunden][/b]
[color=#BF80FF][b]Name:[/b][/color] Bijuu Hachimaki ("Acht Wendungen der Schweifbestie ")
[color=#BF80FF][b]Jutsuart:[/b][/color] Taijutsu
[color=#BF80FF][b]Rang:[/b][/color] S
[color=#BF80FF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BF80FF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BF80FF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] /
[color=#BF80FF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Hachbi Full-Release
[color=#BF80FF][b]Beschreibung:[/b][/color] Bei dieser Technik muss der Jinchuuriki in die Full-Release Form des Hachibi wechseln und umschlingt dann seine Acht großen Tentakel um seinen Körper. Anschließend fängt er sich an auf der Stelle zu drehen und lässt die Tentakel dann nach außen frei, wobei diese sich verlängern. Durch die Umdrehung und der daraus resultierenden Fliehkraft und die enorme physische Kraft des Hachibi und seiner Tentakel entsteht ein enormer Sog, welcher zu einem gigantischen Wirbelsturm wird, dessen Mittelpunkt der Hachibi bzw. der Jinchuuriki ist. Dieser Wirbelsturm entwurzelt mühelos sämtliche Bäume in der Umgebung und zerstört diese vollkommen, sodass ein ganzer Wald binnen Sekunden zu einem öden Fleck Land wird, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Die Kraft des Wirbelturms ist so hoch, dass alles was sich in der Umgebung befindet mitgerissen wird, sofern man nicht einen bestimmten Stärkewert hat um sich gegen die Sogkraft zu stemmen oder dem Wirkungsbereich der Technik entkommen kann. Dadurch das eigentlich alles mitgerissen wird sind die Schäden, sollte sich jemand in dem Wirbelsturm befinden enorm. Der Gegner ist nach diesem Jutsu auf alle Fälle kampunfähig und benötigt dringend medizinische Hilfe. Die Reichweite dieser Technik hat einen Radius von 800m und selbst darüber hinaus spürt man noch die starken Winde welche dabei entstehen. Da der Hachibi sich unheimlich schnell dreht und der Sog sehr stark ist benötigt man mindest eine Stärke von 10+300% um nicht mitgerissen zu werden, wobei man dann immer noch von umherfliegenden Gegenständen erschlagen werden kann. Um der Technik zu entkommen benötigt man mindestens eine Geschwindkeit von 10+250%.


Selbsterfunden
Name: Bijuu: Rariatto ("Schweifbestie: Heißes, reißendes Donnerschwert")
Jutsuart: Taijutsu
Rang: B-S
Element: /
Reichweite: nah - fern
Chakraverbrauch: /
Voraussetzungen: Hachibi Jinchuuriki, ab 0 Tailed möglich
Beschreibung: Für diese Technik muss der Jinchuuriki sich mindestens in der 0-Tailed-Form befinden. Je nachdem in welcher Stufe des Bijuugewandes er sich befindet richtet diese Technik unterschiedlich starke Schäden an. Die Anwendung jedoch ist immer die Selbe. Der Jinchuuriki schnellt hierbei auf den Gegner zu, mit ausgetrecktem Arm und versucht den Gegner mit der Innsenseite seines Oberarms zu treffen und ihm so einen harten Angriff, meist auf Brust, Hals oder Kopf zu verpassen.
Auswirkungen 0-Tailed:
Bei einem Treffer brechen mehrere Knochen des Gegners an der getroffenen Stelle, sollte der Hals getroffen werden, so wird die Luft- sowie Speiseröhre stark gequetscht, wodurch der Gegner kaum noch normal atmen kann und nach Luft ringt, was zur Bewusstlosigkeit aufgrund der Atemnot führt. Ebenso wird er mehrere Meter weit weggeschleudert und kann sich dadurch weitere Verletzungen wie Prellungen, Knochenbrüche oder Schürfwunden zuziehen.
Auswirkungen 3-Tailed:
Bei einem Treffer brechen mehrere Knochen des Gegners an der getroffenen Stelle. Desweiteren zerfetzt der Jinchuuriki mit den Chakrahörnern, welche er am Angriffsarm erschafft den Körper des Gegners regelrecht, wodurch bei einem Treffer z.B. des Oberkörpers, die Brust, sammt Rippen zerstört werden und es zu Organschäden und Blutverlust kommt, wodurch der Gegner sofortig kampfunfähig wäre. Der Gegner braucht daraufhin umgehend medizinische Hilfe, da er sonst an seinen Verletzungen erliegen würde. Weiterhin ist die Technik stark genug um Gliedmaßen ohne große Probleme abzutrennen. Ebenso wird der Gegner nach einem Treffer mehrere Meter weit weggeschleudert und zieht sich dadurch weitere Verletzungen wie Prellungen, Schürfwunden oder gar weitere Brüche zu.
Auswirkungen 8-Tailed V2:
Hierbei erschafft der Jinchuuriki das Skelett des Hachibi und legt dieses über den Arm mit welchem er angreift, sodass der Stierschädel des Hachibi über dem Arm liegt und den Angriff verstärkt. Auch hier wäre der Gegner bei einem Treffer kampfunfähig und benötigt sofort medizinische Hilfe, da er sonst den enormen Verletzungen, welche denen in der 3-Tailed Version gleichkommen, erliegen würde. Ebenso wird der Gegner nach einem Treffer mehrere Meter weit weggeschleudert und zieht sich dadurch weitere schwere Verletzungen wie Prellungen,Schürfwunden oder gar weitere Brüche zu.

Code: Alles auswählen

[b][selbsterfunden]Selbsterfunden[/selbsterfunden][/b]
[color=#BF80FF][b]Name:[/b][/color] Bijuu: Rariatto ("Schweifbestie: Heißes, reißendes Donnerschwert")
[color=#BF80FF][b]Jutsuart:[/b][/color] Taijutsu
[color=#BF80FF][b]Rang:[/b][/color] B-S
[color=#BF80FF][b]Element:[/b][/color] /
[color=#BF80FF][b]Reichweite:[/b][/color] nah - fern
[color=#BF80FF][b]Chakraverbrauch:[/b][/color] /
[color=#BF80FF][b]Voraussetzungen:[/b][/color] Hachibi Jinchuuriki, ab 0 Tailed möglich
[color=#BF80FF][b]Beschreibung:[/b][/color] Für diese Technik muss der Jinchuuriki sich mindestens in der 0-Tailed-Form befinden. Je nachdem in welcher Stufe des Bijuugewandes er sich befindet richtet diese Technik unterschiedlich starke Schäden an. Die Anwendung jedoch ist immer die Selbe. Der Jinchuuriki schnellt hierbei auf den Gegner zu, mit ausgetrecktem Arm und versucht den Gegner mit der Innsenseite seines Oberarms zu treffen und ihm so einen harten Angriff, meist auf Brust, Hals oder Kopf zu verpassen.
[b]Auswirkungen 0-Tailed:[/b]
Bei einem Treffer brechen mehrere Knochen des Gegners an der getroffenen Stelle, sollte der Hals getroffen werden, so wird die Luft- sowie Speiseröhre stark gequetscht, wodurch der Gegner kaum noch normal atmen kann und nach Luft ringt, was zur Bewusstlosigkeit aufgrund der Atemnot führt. Ebenso wird er mehrere Meter weit weggeschleudert und kann sich dadurch weitere Verletzungen wie Prellungen, Knochenbrüche oder Schürfwunden zuziehen.
[b]Auswirkungen 3-Tailed:[/b]
Bei einem Treffer brechen mehrere Knochen des Gegners an der getroffenen Stelle. Desweiteren zerfetzt der Jinchuuriki mit den Chakrahörnern, welche er am Angriffsarm erschafft den Körper des Gegners regelrecht, wodurch bei einem Treffer z.B. des Oberkörpers, die Brust, sammt Rippen zerstört werden und es zu Organschäden und Blutverlust kommt, wodurch der Gegner sofortig kampfunfähig wäre. Der Gegner braucht daraufhin umgehend medizinische Hilfe, da er sonst an seinen Verletzungen erliegen würde. Weiterhin ist die Technik stark genug um Gliedmaßen ohne große Probleme abzutrennen. Ebenso wird der Gegner nach einem Treffer mehrere Meter weit weggeschleudert und zieht sich dadurch weitere Verletzungen wie Prellungen, Schürfwunden oder gar weitere Brüche zu.
[b]Auswirkungen 8-Tailed V2:[/b]
Hierbei erschafft der Jinchuuriki das Skelett des Hachibi und legt dieses über den Arm mit welchem er angreift, sodass der Stierschädel des Hachibi über dem Arm liegt und den Angriff verstärkt.  Auch hier wäre der Gegner bei einem Treffer kampfunfähig und benötigt sofort medizinische Hilfe, da er sonst den enormen Verletzungen, welche denen in der 3-Tailed Version gleichkommen, erliegen würde. Ebenso wird der Gegner nach einem Treffer mehrere Meter weit weggeschleudert und zieht sich dadurch weitere schwere Verletzungen wie Prellungen,Schürfwunden oder gar weitere Brüche zu.
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild
(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12176
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Anpassung Bijuu-Wissen und Jutsu für Winry Rokkuberu

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 8. Aug 2018, 11:30

Angenommen

LG Chris

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1877
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Re: Anpassung Bijuu-Wissen und Jutsu für Winry Rokkuberu

Beitragvon Tashiro Fuuma » Mi 8. Aug 2018, 11:34

Hey du :)

Ich bin die 2. Bewertung, aber mir ist da etwas aufgefallen. Unter dem Wissensgebiet: Wissen über Bijuudama findet sich eine vom Chakraverbrauch steigende Fassung, die allerdings damit beginnt, das 1-tailed Bijudama 5 extrem hoch als Maximalausstoss haben, während die folgenden Formen sich erst von 2 extrem hoch an hoch arbeiten müssen. Bitte nochmal prüfen.

MfG,
Christian
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Bild
Handeln | Sprechen| Denken

Benutzeravatar
Winry Rokkuberu
||
||
Beiträge: 5603
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:00
Vorname: Winry
Nachname: Rokkuberu
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,67Meter
Gewicht: 63 Kilogramm
Rang: Chunin
Clan: Keiner
Wohnort: Reisend
Stats: 33/38
Chakra: 5
Stärke: 5
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 7
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 5
Discord: Lyusaki #5281

Re: Anpassung Bijuu-Wissen und Jutsu für Winry Rokkuberu

Beitragvon Winry Rokkuberu » Do 9. Aug 2018, 17:05

Für Anpassung der Kritik siehe Mk-Diskussion, im folgenden hier im Spoiler eingefügt zur Einsicht

Ira Sancti | István [Christian]gestern um 11:39 Uhr
@everyone Ihr Lieben, mir ist bei Olis Bewerbung aufgefallen, das die 1 tailed Version mehr Schaden machen kann als die 2 - 7 tailed Versionen. Ist das gewollt so oder ein Fehler in der Ausschreibung?(bearbeitet)

Oli (Winry Rokkuberu)gestern um 11:41 Uhr
bijuudama=
das is shukaku
die tailedangabe gilt für den full release

Ira Sancti | István [Christian]gestern um 11:46 Uhr
warum können dann die anderen weniger als der shukaku? ô.o
also basierend was damage macht? obwohl sie mehr schwänze haben?

Chris (Minato Uzumaki)gestern um 11:47 Uhr
Das stimmt schon so , es ist nur missverständlich geschrieben

Ira Sancti | István [Christian]gestern um 11:47 Uhr
okay.
Chris (Minato Uzumaki)gestern um 11:48 Uhr
ich passe das nochmal an
und editiere es gleich in olis nbw

Ira Sancti | István [Christian]gestern um 11:48 Uhr
okay



Edit: Anpassung ist erfolgt von der Bijuudama in der Bewerbung
Handeln | Reden | Denken | Hachibi redet | Reden im Geiste | Npc | Jutsu

"Her Will, Her Decision , Her Fate
Charakter Bewerbung | Battle Theme
Bild





(Mantel Teil kaputt, ohne Schal und Brille)
Bild



Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1877
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Re: Anpassung Bijuu-Wissen und Jutsu für Winry Rokkuberu

Beitragvon Tashiro Fuuma » Sa 11. Aug 2018, 23:07

Angenommen damit meinerseits.
Und eingetragen, damit verschoben.

MfG,
Christian
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Bild
Handeln | Sprechen| Denken


Zurück zu „Angenommene Nachbewerbungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste