Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Beitragvon Tashiro Fuuma » Mo 4. Jun 2018, 12:01

Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne mit meinem Tashiro folgende Techniken erlernen. Die Techniken sind grundlegend medizinischer Natur, weshalb ich sie mit dem dafür vorgesehenen Tag eingefärbt habe.


Selbsterfunden
Name: Saibō no Kasseijutsu ("Technik der Zellaktivierung")
Jutsuart: Ninjutsu
Rang: S-Rang
Element: -
Reichweite: Nah
Chakraverbrauch: 4x Extrem hoch
Voraussetzungen: Chakra 10 | Ninjutsu 8 | Wissen über die Organe des Menschen | Wissen über das Skelett des Menschen | Soreiyugan/Kantsugan/Byakugan/Sharingan
Beschreibung: Der Anwender der Technik kann diese Technik nur einsetzen, wenn er Chakra aus zellulärem Level sehen und damit auch verändern kann, wodurch ein Doujutsu erfordert wird, dass diesen Voraussetzungen entspricht (Bspw. das Kantsugan oder Byakugan). Der Anwender nutzt diese Technik, während er eine Operation durchführt. Die Technik kann also nicht im Kampf eingesetzt werden. Die Technik arbeitet mit sehr kondensiniertem Chakra und heilt selbst kleinste Verletzungen im Knochenbereich effektiv, kann aber auch die Grundlagen für Schäden im Knochenbereich heilen, indem es mit der Zellsicht die Grundlagen für medizinische Veränderungen findet und diese dann heilt. Die Technik kann grobe, aber auch feinste Risse im Knochengewebe heilen und regt durch eine durch das Chakra des Anwenders angeregte Veränderung auch die Entstehung einer stabileren Knochendichte an, etwa bei Patienten mit Knochenkrankheiten. Knochen, die während der Technik geheilt werden und zuvor gebrochen waren, werden durch das Chakra in ihre richtige Form "gedrückt." Die Technik erfordert eine meisterliche Chakrakontrolle (Chakra 10), da sie bei der Regeneration von bereits brüchigem Zellen gewaltige Mengen an Chakra benötigt und sehr feinfühlig vorgeht. Die gewaltige Menge an Chakra, die für die Anwendung der Technik nötig sind, erklärt sich durch die Tatsache, dass der gesamte Körper während der Operation vom Chakra des Anwenders durchflutet wird, damit eine vollkommene Veränderung gewährleistet ist. Um einen ganzen Körper zu verarzten, benötigt der Anwender drei Postings. Die Technik hat jedoch aufgrund der enormen Chakramasse, die vom Anwender eingesetzt wird, eine Nebenwirkung für ihn: Der Anwender ist nach der Technik für jeden Post mit einem mittleren Erschöpfungsgrad besteuert, sodass er am Ende ein Grad von großer Erschöpfung erreicht.

Code: Alles auswählen

[b][selbsterfunden]Selbsterfunden[/selbsterfunden][/b]
[b][medic]Name:[/medic][/b] Saibō no Kasseijutsu ("Technik der Zellaktivierung")
[b][medic]Jutsuart:[/medic][/b] Ninjutsu
[b][medic]Rang:[/medic][/b] S-Rang
[b][medic]Element:[/medic][/b] -
[b][medic]Reichweite:[/medic][/b] Nah
[b][medic]Chakraverbrauch:[/medic][/b] 4x Extrem hoch
[b][medic]Voraussetzungen:[/medic][/b] Chakra 10 | Ninjutsu 8 | Wissen über die Organe des Menschen | Wissen über das Skelett des Menschen | Soreiyugan/Kantsugan/Byakugan/Sharingan
[b][medic]Beschreibung:[/medic][/b] Der Anwender der Technik kann diese Technik nur einsetzen, wenn er Chakra aus zellulärem Level sehen und damit auch verändern kann, wodurch ein Doujutsu erfordert wird, dass diesen Voraussetzungen entspricht (Bspw. das Kantsugan oder Byakugan). Der Anwender nutzt diese Technik, während er eine Operation durchführt. Die Technik kann also nicht im Kampf eingesetzt werden. Die Technik arbeitet mit sehr kondensiniertem Chakra und heilt selbst kleinste Verletzungen im Knochenbereich effektiv, kann aber auch die Grundlagen für Schäden im Knochenbereich heilen, indem es mit der Zellsicht die Grundlagen für medizinische Veränderungen findet und diese dann heilt. Die Technik kann grobe, aber auch feinste Risse im Knochengewebe heilen und regt durch eine durch das Chakra des Anwenders angeregte Veränderung auch die Entstehung einer stabileren Knochendichte an, etwa bei Patienten mit Knochenkrankheiten. Knochen, die während der Technik geheilt werden und zuvor gebrochen waren, werden durch das Chakra in ihre richtige Form "gedrückt." Die Technik erfordert eine meisterliche Chakrakontrolle (Chakra 10), da sie bei der Regeneration von bereits brüchigem Zellen gewaltige Mengen an Chakra benötigt und sehr feinfühlig vorgeht. Die gewaltige Menge an Chakra, die für die Anwendung der Technik nötig sind, erklärt sich durch die Tatsache, dass der gesamte Körper während der Operation vom Chakra des Anwenders durchflutet wird, damit eine vollkommene Veränderung gewährleistet ist. Um einen ganzen Körper zu verarzten, benötigt der Anwender drei Postings. Die Technik hat jedoch aufgrund der enormen Chakramasse, die vom Anwender eingesetzt wird, eine Nebenwirkung für ihn: Der Anwender ist nach der Technik für jeden Post mit einem mittleren Erschöpfungsgrad besteuert, sodass er am Ende ein Grad von großer Erschöpfung erreicht.


MfG,
Christian
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Handeln | Sprechen| Denken

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Beitragvon Minato Uzumaki » Sa 9. Jun 2018, 21:23

ALoah ich mache mal deine Erstbewertung.

shi no kyōfu ("Todesangst")
Dir fehlt eine Besonderheit um eine solche Manipulation durchzuführen. Weder kann das Medic Chakra dies, noch eine andere deiner Besonderheiten. Wir sprechen hier von einer direkten Manipulation eines Organs durch Chakra Einwirkung. Ein besonderes Chakra könnte dies, oder eben ein Chakra welches über eine Besonderheit manipuliert ist. Nur mit Wissensgebiet halte ich dies für schwierig, sonst könnte soetwas quasi jeder Medic. Vielleicht habe ich ja etwas übersehen was dies ermöglichen sollte.


Saibō no Kasseijutsu ("Technik der Zellaktivierung")
"Das vom Anwender eingesetzte Chakra ist sehr kondensiert und führt im Körper des Betroffenen dazu, dass auf zellulärem Level eine Veränderung stattfindet"
zu schwammig beschrieben, bitte genaustens erklären was diese Technik macht. So kann man einfach alles interpretieren. Eine vollständige Manipulation der zullulären Ebene ist ohne genaues Wissen über den Gegenüber ziemlich unmöglich. Dies mal als Ergänzung.


LG Chris

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Re: Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Beitragvon Tashiro Fuuma » So 10. Jun 2018, 08:23

Hey!

Zur 1. Technik:
Doch, mein Tashiro besitzt eine Technik, bei der er spezifisch das Hirn des Gegenübers manipuliert. Genau genommen 2 Techniken. Die erste wäre das Ninpo: Heiyu no Jutsu, wo er im Gehirn des Betroffenen die Schmerzrezeptoren blockt, sodass sie nicht mehr funktionieren, der Betroffene also keine Schmerzen mehr spüren kann. War eine meiner 1. Techniken, die ich hier gelernt habe und stammt glaube ich aus dem Jahr 2015. Dann gibt's noch eine S-Rang Technik, die das gleiche kann, aber nebenher heilt, also das S-Rang Shosen no Jutsu übertrifft und noch Schmerzen beim Patienten verhindert.
Bei dieser Technik, die ich hier bewerbe, mache ich nichts anderes, als das ich im Hirn ein bestimmtes Bereich mit dem Chakra manipuliere.

Zur 2. Technik:
Done.

LG
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Handeln | Sprechen| Denken

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 13. Jun 2018, 20:34

1. Du machst durchaus etwas Anderes. Man kann mit einfachem Medic Chakra keine Manipulation in dieser Form hervorrufen. Die Schmerzrezeptoren zu schließen da diese Rezeptoren etwas mit dem ganzen medizinischen System der Heilung etwas zutun haben ist kein Problem. Das was im Hirn jedoch für Emotionen verantwortlich ist wie Angst, Wut etc. kann ich einfach nicht mit gewöhnlichem Medic Chakra durchwinken. Wo andere Charaktere für Hormon Manipulation, geistige Manipulation etc. extra Besonderheitsslots für aufbringen müssen.


2. Passt denke ich soweit.


LG Chris

Benutzeravatar
Tashiro Fuuma
||
||
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 19:38
Vorname: Tashiro
Nachname: Fuuma
Alter: 33 Jahre
Größe: 1,94 Meter
Gewicht: 85 Kilogramm
Rang: Reisender
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 43/44
Chakra: 10
Stärke: 3
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 9
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: seleucianus
Wohnort: Erfurt

Re: Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Beitragvon Tashiro Fuuma » Mi 13. Jun 2018, 21:10

Hey Chris!

Verstehe den Unterschied nun genauer, nehme daher die 1. Technik raus.

MfG
Offene Nebenbewerbungen » Steckbrief » Theme
Handeln | Sprechen| Denken

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12092
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 22
Größe: 1,77 m
Gewicht: 67 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 13. Jun 2018, 21:33

Angenommen

Denke es sollte für Tashiro kein Problem sein Inrpg seine Besonderheiten die er hat zu erweitern das sowas vielleicht auch möglich ist.

LG Chris

Benutzeravatar
Fuuma Seijitsu
||
||
Beiträge: 446
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:53
Vorname: Seijitsu
Nachname: Fuuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1.74 Meter
Gewicht: 71, 6 kg
Rang: C-Rang Nukenin
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 30 / 34
Chakra: 6
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 4
Taijutsu: 1
Discord: Satrah

Re: Tashiro Fuma | Techniken erlernen

Beitragvon Fuuma Seijitsu » Sa 16. Jun 2018, 11:45

Angenommen.
~ Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Andere reden ~ Shokubo ~


Bild




Zurück zu „Angenommene Nachbewerbungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste