seitliches Kampffeld (A)

Benutzeravatar
Fuuma Seijitsu
||
||
Beiträge: 500
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:53
Vorname: Seijitsu
Nachname: Fuuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1.74 Meter
Gewicht: 71, 6 kg
Rang: C-Rang Nukenin
Clan: Fuuma
Wohnort: Reisend
Stats: 30 / 34
Chakra: 6
Stärke: 2
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 5
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 4
Taijutsu: 1
Discord: Satrah

Re: seitliches Kampffeld (A)

Beitragvon Fuuma Seijitsu » Mo 9. Jan 2017, 17:24

Seijitsu fühlte sich elend, sein Kopf schmerzte, doch mit der Zeit konnte man es langsam aushalten. Sein Zwilling war bei ihm, es war ein ungewohntes Gefühl. Auf der Einen Seite freute sich der Blauhaarige einen Teil seiner Familie zu haben, doch auf der Anderen Seite hatte er ihn einmal getötet und das das würde sich Seijitsu nie vergeben können. Sein Bruder brachte ihn zu Miyuki, Myra, Yasuo und den fremden Jungen, der gerade behandelt wurde. Gukou bewies, dass er sich überhaupt nicht verändert hatte, was dafür sorgte, dass Seijitsu gleich in mehrere Fettnäpfchen geworfen wurde. Myras Kommentar war allerdings wirklich nicht sehr nett, weswegen der Schwarzhaarige auch gleich ansetzen wollte, doch Seijitsu war schneller. "Bei unserer Geburt sahen wir tatsächlich gleich aus. Meine Haare und Augen haben sich schon ein paar Wochen nach der Geburt verändert. Und Gukou, Myra - san hier hat das sicher nicht so gemeint, es gibt keinen Grund zu streiten." Er warf Myra einen flehenden Blick zu, damit diese ja bitte nicht weiter auf das Thema einstieg. Einen Kampf konnte er als Letztes gebrauchen. Doch schien sich noch eine Sache anzubahnen, Gukou hatte vor seinen Bruder mit zu nehmen. Nach Otogakure, ihre Heimat. "Was meinst sie mit Ishgard?", fragte der Ältere auch Seijitsu, als dieser die Frage von Miyuki vernahm. "Das ich... nicht nach Hause kommen werde. Ich habe einen Schwur geleistet und diesen möchte ich nicht brechen." Der Schwarzhaarige sah aus, als hätte Seijitsu ihn gerade ins Gesicht geschlagen. "Sag mal bist du noch ganz bei Sinnen?", meinte dieser schließlich und schüttelte ihn. Seijitsu war das vollkommen peinlich, dass hier eine solche Szene gemacht wurde. "Komm mit mir Gukou. Lass uns mit der Göttlichen reden, vielleicht können wir auch Vater, Mutter, Yukira, Akio, am besten gleich den ganzen Clan dazu bringen, dass er nach Ishgard geht. Bitte, lass es uns versuchen." Sein Zwilling starrte ihn sehr lange an. Dann stöhnte er genervt auf. "Also gut, versuchen wir es." Unterdessen hatte der Kater zugehört und schnell die Situation verstanden, doch als er als sprechende Muschi bezeichnet wurde, legte der Kater den Kopf schief. "Also ich muss doch sehr bitten, ich bin ein Kater und keine Katze." Miyuki schien wirklich ihren Spaß zu haben, da sie immer wieder mit lachen beschäftigt war. Schließlich wandte sich die Weißhaarige an Seijitsu. Dieser sah zu Myra, dann zu Miyuki. "Mein Bruder und ich gehen zusammen mit Shokubo nach Ishgard. Mach dir keine Sorgen, ich gebe Bescheid, doch kommt bitte gesund wieder zu uns." Damit war klar, wie es für die Fuuma weiterging. Gukou brachte dem verletzten Akamoto noch sein Schwert, ehe sie dann gemeinsam mit dem nächsten Drachen nach Ishgard flogen.

tbc: Zugang zu Palast + Vorplatz
~ Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ Andere reden ~ Shokubo ~


Bild




Zurück zu „Archiv Amon Kampf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast