Kritik: Mod-Konfi 10.03.2013

Zu jeder Mod-Konversation wird hier ein passender Thread erstellt, indem ihr eure Kritik äußern könntet.
Benutzeravatar
Kenjiro Hatake
Beiträge: 53
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 14:52
Vorname: Kenjiro
Nachname: Hatake
Rufname: Konohas gelber Blitz
ANBU-Deckname: Kizaru
Alter: 30 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 70 Kilogramm
Rang: ANBU
Clan: Hatake
Wohnort: Konohagakure
Stats: 40/46
Chakra: 8
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 7
Taijutsu: 1
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Kritik: Mod-Konfi 10.03.2013

Beitragvon Kenjiro Hatake » So 24. Mär 2013, 01:27

Guten Abend, liebe Community,

ich möchte hier nichts großartiges an die Glocke hängen, doch möchte ich einfach meine Meinung über ein Thema aus dieser Mod-Konfi loswerden. Selbstverständlich geht es hier um ein Thema, zu welchem ich großen Beitrag geleistet habe.

Shinsei, Shoki und Shinokishi Clan

alle 3 sind Clans, welche von mir erstellt wurden, deshalb würde ich zu der Thematik gerne etwas sagen...

    Shinsei Clan:
  • Gibt es nicht viel zu sagen... Schade, dass ein solcher Clan mit hohem Potenzial gestrichen wird, doch unter den Änderungen der Tore kann ein solcher Clan wahrlich nicht mehr existieren. Aus diesem Grund stimme ich dem Staff-Team auch voll und ganz zu.

    Shoki Clan:
  • Hier wiederum frage ich mich, warum zu Teufel man eine solch schlechte Ausrede benutzt... War es bisher nicht immer das Motto des Staff-Teams bestehende Clans zu überarbeiten, sodass sie ins Forum passen? Fähigkeiten anzupassen, sodass man sie weiterhin benutzen kann? Wird hier nicht immer ach so viel auf Story-Aspekte gelegt und gesagt, dass solche unser RPG ausmachen? Und dann streicht man einfach so, weil man zu "faul" ist sich ordentliche Gedanken darüber zu machen die Clans zu balancen? Tut mir leid, aber damit macht ihr den Hauptaspekt, weshalb es in diesem Forum zu keinem Neustart kommt zunichte... Es gibt immer Mittel und Wege alte Sachen ordentlich und akzeptabel zu balancen, aber hier sehe ich eindeutig, dass man "keine Lust hat" sich damit auseinander zu setzten... Finde ich persönlich sehr traurig, doch ich akzeptiere eure Entscheidung, weil ich selber nicht in der Lage dazu bin das Balancing der Clans zu übernehmen, aber fairnesshalber hätte ich dennoch erwartet, dass man mich vorher darüber informiert...

    Shinokishi Clan:
  • Als letztes kommt der Clan, wo ich mich über die Ausrede am meisten ärgere... Wenn dieser Clan einfach so "gelöscht" wird, dann müssen auch sämtliche Fähigkeiten die auf Dämonen oder so beruhen ebenfalls gelöscht werden. Der Shinokishi Clan war einer der 1. Clans, die ins Leben gerufen wurden, weit bevor es richtig um die Dämonen ging. Das war vor der Zeit als Minato der "Herrscher" der Dämonen war. Das war kurz nach dem Tod meines Dantes, welcher halb Dämon war. Die gesamte Geschichte der Dämonen ist auf meinen Mist gewachsen und erst dadurch sind Geschichten wie Minato seine entstanden. Ich persönlich empfinde es als Frechheit, wenn man sagt, dass es in der Story Unstimmigkeiten gibt, weil wie bereits erwähnt, die Geschichte um Minato un den Dämonen sehr viel später enstanden ist, als die der Shinokishis. Also wenn es hier um eine Auslöschung des Clans geht, dann müssen sämtliche Aspekte der Dämonen und somit auch In-RPG Geschehnisse komplett überarbeitete werden, denn sowas akzeptiere ich nicht! Aus diesem Grund bitte ich um weitere Stellungnahme des Staff-Teams.

Ich empfinde es als wirklich traurig und verletztend, dass solche Dinge einfach so umgesetzt werden, ohne den "Erschaffer und Erfinder" dieser Storylines zu fragen... Ich weiss, dass ich sehr inaktiv bin und die Balancing dieser Sachen, sowie die Umsetzung in eure Hände gelegt habe... Doch ich dachte wahrlich daran, dass ihr in der Lage seid etwas ordentliches daraus zu machen und nicht es mit Füßen zu treten und einfach in den Müll zu schmeißen, nur weil es euch so passt... Ich bin wahrlich zu tiefst enttäuscht...

(Mit freundlichen) Grüßen,

Kevin
[align=center]Reden | Denken | Jutsus | NPC

Bild[/align]

Benutzeravatar
Minato Uzumaki
||
||
Beiträge: 12347
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 17:35
Vorname: Minato
Nachname: Uzumaki
Alter: 24
Größe: 1,77 m
Gewicht: 68 kg
Rang: Akatsuki
Clan: Uzumaki
Wohnort: Reisend
Stats: 46
Chakra: 8
Stärke: 6
Geschwindigkeit: 6
Ausdauer: 10
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6
Gesucht: Konoha-Gakure
Kiri-Gakure
Suna-Gakure
Discord: Nefaras#3621
Wohnort: Landstuhl

Re: Kritik: Mod-Konfi 10.03.2013

Beitragvon Minato Uzumaki » Mi 27. Mär 2013, 10:54

Guten Morgen Kevin,

ersteinmal entschuldige ich mich das du solange auf eine Rückmeldung in dieser Sache warten musstest. Ich habe keine Ahnung warum hier noch Niemand dazu im Stande war sich zum Mod Konvi Beschluss zu äußern.


Shinsei Clan:
Ergänzend kann hier angebracht werden, dass der Shinsei Clan bzw. dessen Storyline natürlich NICHT aus dem RP entfernt ist, selbst der Vater von Chinatsu (Inas EA) greift auf die Storyline der Shinsei zu. Aktuell ist die Erstellung eins Shinsei natürlich nicht möglich und du hast richtig erkannt das nach dem aktuellen Stand der Tore die Grundidee der Shinsei nicht mehr möglich ist, sollte ein User jedoch eine Idee besitzen und die Storyline der Shinsei am besten in Absprache mit dir weiterführen wollen so ist dies natürlich möglich.


Der oben erwähnte Punk bei den Shinsei was die Storyline betrifft greift auch auf die anderen Clans über ich denke das dies hätte in der Ankündigung von mir im Detail mehr erklärt werden müssen. Ich versuche nun Stellung zu deinen einzelnen Kritikpunkten zu nehmen.


Shoki Clan:
Der "keine Lust" Faktor ist so nicht richtig, da die Kritikpunkte am Shoki Clan und wie er zu balancen wäre bereits fertig ist und es hierzu sogar ein Mod Konvi Protokoll aus der Vergangenheit gibt welches von Peder, Oli und mir aufgegriffen wurde um das Balancing anzupassen. Es geht eher darum das wir aktuell einen Vertreter der Shoki noch haben und das ist Burcins Shoki Misaki. So der Clan an sich besitzt eine Besonderheit (Doujutsu) welche so nicht mehr gewährt werden kann zum einen muss das Aussehen angepasst werden und zum Anderen die % Verstärkung ohne Nachteile. So in wie fern das nun dann nach diesem Balancing noch ein Shoki Clan ist ist fraglich und daher hat das Staffteam beschlossen ene Erstellung eines Shoki vorerst über diesen "Lösungsweg" zu verhindern. Die Storyline der Shoki existiert alleine durch Misaki noch. Nur sind wir ohne den Ersteller der Storyline so nicht dazu in der Lage die Kritik umzusetzen ohne den Grundgedanken des Clans zu beeinflussen oder zu beschneiden. Dies war bereits beim Balancing des Hikari Clanes ein Problem , jedoch hatten wir hier tatkräftige Unterstützung von Andy der ja selbst einen Hikari spielt und nicht so wie ich nur mit der Storyline vertraut war sondern diese auch selbst spielt. Dies macht auch den großen Unterschied im Bereich des Balancings und wir haben es als einfachste Lösung angesehen auch hier die Erstellung eines Shoki zu verhindern, wenn du möchtest lasse ich dir die Kritik zu kommen und man arbeitet gemeinsam an einer Lösung , dass weitere Feinbalancing , Jutsu etc. kann das Team dann machen , denn es liegt hier wie gesagt nicht am Faktor "Lust" sondern an den oben genannten Punkten.



Shinokishi Clan:
Hier hast du offenbar etwas missverstanden, ich gebe zu in der Ankündigung hätten vieleicht die genauen Storyaspekte erwähnt werden sollen die unpassend sind. Die Entscheidung das ganze zu entfernen hat nichts mit den Storyaspekten zutun die durch mein Play mit Minato eingebaut worden sind. Denn dies greift alle Aspekte von Mundus, Sparda und deinem Charakter Dante auf, was von mir deffiniert worden ist , ist die Zeit VOR Sparda/Mundus, mit den 7 großen Übeln und das was im Duranin RP aufgetauchte Urböse welches deffiniert worden ist und endlich Form und Gestallt angenommen hat. Doch zurück zu deiner Kritik. Es geht darum das das "Finsternis" Element so nicht länger ALLEN Dämonen zur Verfügung stehen kann und sollte die Idee dahingehend im Bereich Balancing von mir war das diese spezielle Gruppierung der Dämonen Mundus selbst mit eingeschlossen und sein Sohn Yoru zu diesen Finsternisdämonen gehört haben. Das würde dem Clan etwas "Würze" verleihen, du siehst auch hier , ein Balancing das Clans war nahezu abgeschlossen. Nun kommt der Knackpunkt , es ist rein Storyline technisch wenn du dir die Lebzeit Dantes ansiehst und das die Unterwelt versiegelt war und wann dein Dante durch meinen Minato getötet worden ist und das dann erst die Unterwelt geöffnet worden ist das es kaum Nachkommen der Shinokishi geben kann, denn ein dämonisches Erbe müsste sich immer weiter vermindern. Gleichzeitig würde ein Dämon eine Hyuuga schwängern würde ein Shinokishi heraus kommen , mit der Beschränkung das es sich hier um spezielle Dämonen gehandelt hat wäre dieses Problem jedoch gelöst werden. Die Storyline der Sinokishi ist genauso auch weiterhin vorhanden wie bei Shinsei und Shoki jedoch ist es schwer hier den Clan nicht zu zerfetzen wenn kein Spieler da ist der das Konzept verinnerlicht hat. Die Storyaspekte von Mundus/Sparda und Co. fließen ja auch in Peders Okumura Clan mit ein , desshalb wird hier keine Storyline mit Füßen getreten sondern einfach die Bewerbung eines Charakters der vielleicht von herben Änderungen betroffen sein wird verhindert. Die Unterwelt und alle Storyaspekte werde ich in nem kleinen Storyline Guide zusammen fassen, dass man auch in Zukunft es einfacher hat diese Dinge zu verstehen. Auch hier biete ich dir an wie beim Shoki Clan dir die Kritik und auch meine Ideen dazu zu kommen zu lassen und wenn du meinst dadurch würde der Clan in sich selbst nicht verloren gehen kann er auch umgesetzt werden.



Mit freundlichen Grüßen
Chris aka Minato

Benutzeravatar
Kenjiro Hatake
Beiträge: 53
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 14:52
Vorname: Kenjiro
Nachname: Hatake
Rufname: Konohas gelber Blitz
ANBU-Deckname: Kizaru
Alter: 30 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Gewicht: 70 Kilogramm
Rang: ANBU
Clan: Hatake
Wohnort: Konohagakure
Stats: 40/46
Chakra: 8
Stärke: 1
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 10
Genjutsu: 7
Taijutsu: 1
Discord: greckman090392
Wohnort: Rellingen

Re: Kritik: Mod-Konfi 10.03.2013

Beitragvon Kenjiro Hatake » Mi 27. Mär 2013, 21:30

Ja, du nimmst mir die Worte aus dem Mund... Ich habe mich shcon gewundert, warumkeiner dazu in der Lage ist etwas zu schreiben, aber das kommt wohl daher, weil wieder nur 2 Leute in den Gesprächen richtig verwickelt waren und der Rest kaum zugehört hat, so wie damals in den Konfis auch. Ich habe auch zu 100% damit gerechnet, dass du mir eine Antwort schreiben wirst. xD

Aber gut, kommen wir zum wesentlichen. So wie du es nun erklärt hast, sieht das Ganze doch shconmal ganz anders aus, als so kurz rasiert wie in der Ankündigung, wo man keinerlei Zusammenhänge nachvollziehen kann. Zumindestens war es mir nicht möglich. Nein, ich habe keine Probleme mehr damit die Clans als Bewerbungen zu entfernen. Vielleicht findet sich ja jemand, der sowas in der Art als Besonderheit bewerben möchte und dann kann man mich und das Staff-Team ja gerne darauf ansprechen.

Schönen Abend noch.


Mit freundlichen Grüßen,

Kevin
[align=center]Reden | Denken | Jutsus | NPC

Bild[/align]


Zurück zu „Mod-Konversation [Kritiken]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast