Zulus neuer Charakter

Benutzeravatar
Zako
Beiträge: 369
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 23:10
Vorname: Zako
Nachname: Hozuki
Alter: 22
Größe: 1.87m
Gewicht: 79kg
Rang: A-Rang Nukenin
Clan: Hozuki
Wohnort: Reisend
Stats: 40
Chakra: 7
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 8
Ninjutsu: 9
Genjutsu: 4
Taijutsu: 3
Discord: Zulu

Zulus neuer Charakter

Beitragvon Zako » Mo 26. Feb 2018, 19:42

Nabend, um wieder einzusteigen habe ich mich natürlich an ein Konzept gesetzt, welches natürlich genehmigt werden muss. Ist etwas speziell der junge Herr. Es handelt sich um einen Feyj aus Tinas Ausschreibung, welcher nur sehr kein bisschen affin in Ninjutsu ist, sondern seinen eigenen Kampfstil aufgebaut auf die Flora und Fauna von Inac, der Insel der Feyj, ist. Wäre schön wenn er reisen könnte, auch wenn er wohl seinen Einstieg in Ishgard haben wird.

EDIT: Wie er von der Insel Inac kommt, ist ebenfalls mit Tina abgesprochen und landet in wichtigen Daten + Story

Erlaubnis von Tina hier: Fi- ich mein Klick mich!

Konzept hier:



Bild
Yetec ist ein Zouakar-j (“Kernländer“) auf Inac. Die Kernländer beheimaten, wie der Name es bereits verrät, das Zouakar („Kernland“) von Inac. Sie sind den Vorfahren der Feyj noch am ähnlichsten und stellen den Ursprung für sämtliche Stämme der Feyj dar. Wenn man von den Ohren absieht, sind sie in Körpergröße und Hautfarbe kaum von einem gewöhnlichen Menschen zu unterscheiden und besitzen auch die größte genetische Übereinstimmung zu ihren menschlichen Vettern. Yetec hat eine etwas dunklere Haut und ist recht breit gebaut. Er ist groß und muskulös und hat ein ziemlich maskulines Erscheinungsbild. Wie es für Feyj üblich ist hat auch er lange, mit Nerven durchzogene Ohren welche bei ihm am meisten auffallen. Er hat in diesen Ohrringe stecken (welche übrigens verdammt Schmerzhaft waren, als sie rein gemacht wurden) sowie einen kleinen Piercing an der Nase. Er hat rote wirre Haare und noch dazu wie für Feyj typisch spitze Zähne an den Seiten und besondere Augen, welche in Dunkelheit das Licht reflektieren und demanch im Dunkeln leuchten. Aus ehemaligen roten Körperbemalungen wurden ebenso rote Tattoos, welche er sich hat machen lassen und seinen Körper zieren. Sein Kleidungsstil besteht aus Fellen und viel Schmuck welchen die Natur von sich gibt.

Besonderheiten:

Reinblütiger Feyj
Feyj sind eine Art des Homo Sapiens, Verwandte vom Menschen. Urtümliche Menschen wurden vom Festland und dem Rest ihrer Rasse getrennt und durch Naturphänomene auf der heute bekannten Insel Inac entwickelte sich aus den Menschen die Art der Feyj. Sie haben sich ihrer natürlichen Umgebung angepasst und unterschiedliche Fähigkeiten entwickelt, die ihnen das Überleben sichern. Näheres zu den Äußerlichkeiten findet sich in der Clanausschreibung unter dem Punkt "Evolutionsbdingte Unterschiede zum Menschen". Es folgt eine Zusammenfassung der dadurch erlangten Fähigkeiten.
So bieten ihre Augen eine verbesserte Nacht- und Dämmersicht. Das Tapetum lucidum sei dabei zu nennen, welches das eintreffende Licht auf der Netzhaut nochmals reflektiert und so einen Feyj selbst bei schwachem Licht noch klar sehen lässt. Durch die ausgeprägte Kontrolle über die Pupille und somit dem Lichteinfall ins Auge, haben sie auch einen kleinen Schutz gegen Blendung entwickelt, indem sich die Pupille bei Blendeffekten stärker zusammenzieht als beim Menschen und weiterhin eine gewisse Sicht ermöglicht. Dank der größeren Augenhöhlen haben die Augen auch mehr Bewegungsspielraum und erreichen so einen Blickfeld von 190° Grad.


Die spitzen Ohren eines Feyj sind von dutzenden Nervensträngen durchzogen, die sie hoch empfindlich machen und als effektivster Sensor für Gefahr in unmittelbarer Nähe gelten. Durch sie spüren Feyj selbst die dünnsten Luftzüge und können Veränderungen im Wetter wahrnehmen, die erst in vielen Stunden eintreffen würden. Allerdings stellen sie für das Volk auch eine Schwachstelle dar, reagieren die Ohren sehr empfindlich auf Schmerz und selbst kleine Misshandlungen lassen die Nerven überreagieren. Das empfinden mit den Ohren stellt einen essentiellen Bestandteil des Grundempfindens eines Feyj dar, weswegen dieser auch als 7. Sinn definiert werden kann. Zusätzlich dienen sie als Blitzableiter und sind der zentrale Einschlagpunkt von fremden Raiton-Techniken.


Den größten Unterschied zwischen Mensch und Feyj macht allerdings ihre starke Resistenz gegenüber Raiton und Elektrizität allgemein. Jeder Feyj wird mit den Elementen Raiton und Doton geboren, welche in ihrer Kombination mit der Zeit eine passive Abwehr entwickelt haben. Fremde Raiton-Angriffe werden so durch das eigene Raiton aufgenommen, weitergeleitet und in ihrer Effektivität gemindert. Trotz der Elementschwäche kann das Doton-Chakra durch die verringerte Stärke des Raiton-Angriffs diesen erfolgreich abwehren. So braucht es einen Chakraverbrauch von sehr hoch, um einem Feyj mit Raiton-Chakra überhaupt schaden zu können und selbst dessen Schäden werden noch um 75% reduziert. Bei extrem hoch um 50%, beim nächsthöheren Chakraverbrauch um 25% und darüber erleiden sie die vollen Schäden. Bei Feyj, die weniger in ihrer Chakrakontrolle geschult sind kann es passieren, dass ihr Raiton-Chakra andere Raiton-Angriffe in einem Umkreis von 15 Metern anzieht.


Weiterhin sind die Feyj Meister ihrer Elemente. Sie haben sich den Gewittern nicht nur angepasst, sondern wissen die natürliche sowie durch Chakra erzeugte Elektrizität ebenfalls für ihren Alltag geschickt zu verwenden. Sie stehen praktisch in Symbiose zu der natürlich erzeugten Elektrizität, verstehen ihre Wirkung und den Aufbau und übertragen dieses Wissen auf unterschiedliche Gebiete, zum Beispiel den Kampf. So haben sie nicht nur gefährliche Techniken entwickelt, sondern nutzen Elektrizität neben der Botanik und Alchemie auch zur Heilung. Sie wenden Raiton auch in der Biologie an, wissen sie genau um Zusammenhänge im fleischlichen Körper und wie diese über elektrische Impulse gesteuert werden.


Die Feyj sind, obwohl im Vergleich zu den Menschen ihnen der technische Fortschritt gänzlich fehlt, ein handwerklich stark entwickeltes Volk. Sie verfügen über Kenntnisse unterschiedlicher Handwerke, beispielsweise der Holz- und Steinverarbeitung, über Botanik und Alchemie und gar über Architektur aus unterschiedlichen Materialien. Sie wissen die ihnen auf Inac zur Verfügung stehenden Ressourcen entsprechend einzusetzen, haben sogar einen Weg gefunden, Lyrium auf ihre für sie nützliche Weise zu verarbeiten. So entstehen in ihren Schmieden Waffen und Kleidungsstücke, die mit Lyrium versetzt wurden. Sie wissen Lebewesen und Mineral für sich geschickt zu nutzen. So haben sich die Stämme auf unterschiedliche Produktionen von Gegenständen spezialisiert und aus jedem Bereich der Fertigung kann man bei den Feyj etwas finden. Erfundene Besonderheit


Pop-Green Züchter
Auf der Insel der Feyj gibt es eine zahlreiche Menge an Flora und Fauna. Yetec ist ein selbsternannter “Pop-Green“ Züchter. Pop Greens sind spezielle Samen, welche von Pflanzen auf dieser Insel abgesondert werden und eine besondere Eigenschaft haben. Pop Greens sind Samen, welche unter bestimmten Umständen und einem Katalysator, beispielsweise das Treffen eines Bodens oder das aufeinandertreffen mit Wasser, extrem schnell wachsen und ihre Wirkung entfalten können. Es gibt einige Popgreens, die nur durch leichte falsche Behandlung sofort losgehen können, weswegen man nur mit dem nötigen Wissen mit Pflanzen eines gewissen Ranges umgehen können (Wissensgebiete erforderlich). Diese Pop-Greens enstehen deswegen, weil auf der Insel der Feyj die Lebenserwartung von diesen Pflanzen so gering ist, dass die Pflanzen sich anderweitig von dem Aussterben retten mussten und über viele Generationen Samen enstanden sind, welche sich angepasst zu deren Lebensrichtlinien unter einem bestimmten Umstand quasi sofort entwickeln. Yetec hat diese Pop-Greens studiert und kann deshalb diese züchten und verwenden und weiß daher welche Pop-Greens welche Behandlung benötigen. Deshalb haben Pop-Greens auch den Nachteil, verschießt man einen Pop-Green in einer Umgebung die nicht seinem Lebensraum entspricht, stirbt er innerhalb von zwei Posts ab. Ebenso kann man aus bereits bestehenden Pop-Greens neue Pop Greens herstellen, welche die Wirkung zweier Pop-Greens vereint oder glatt eine komplett neue Pflanze erschafft, welche dann Pop Greens mit einer neuen Wirkung absondert, dies ist zurück zu führen auf das einfache Züchten neuer Generationen dank Zwangsbestäubung, wie es auch bei Tierzucht der Fall ist. Demnach kann man sagen, Yetec ist lediglich ein Florist, der sich nur mit ganz speziellen Pflanzen von der Feyj Insel auskennt. Wie schnell die Pflanzen der Pop-Greens wachsen, unter welchen Umständen sie wachsen, wie schwer die Pop-Greens zu händeln sind, unter welchem Umständen sie sicht entfalten und was ihre Wirkung ist, hängt ganz vom Samen selbst ab. (Pop-Greens, welche im Besitz von Yetec sind werden als Jutsu ausgeschrieben). Yetec ist aus dem Grund ein Züchter dieser Pflanzen geworden, da er als besonderer Fall unfähig war selbst richtige Ninjutsu zu lernen und das Feyj Erbe sich deshalb nur bedingt in ihm entwickelt hat. Die Herstellung von Pop Green Samen läuft besonders von statten, man muss eine Pflanze züchten und zu einem besonderen Zeitpunkt dafür sorgen, dass diese vor dem absterben steht. Der besondere Zeitumstand sorgt dafür, dass diese Pflanze Pop Green Samen absondert. Diese müssen dann eingesammelt werden, bevor die speziellen Vorraussetzungen erfüllt werden. Hat man einmal erreicht, dass dieser Setzling Pop Green Samen von sich abgibt, aber trotzdem überlebt, entstehen an diesen Pflanzen Kapseln, welche kontinuierlich Pop Green Samen herstellen und so zur Ernte bereit stehen. Erfundene Besonderheit


LG Zulu
ヽ( * ᗜ * )ノ I like my Sitar ヽ( * ᗜ * )ノ
Herz an Lena für das Set

Benutzeravatar
Hozuki Furô
||
||
Beiträge: 290
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 17:31
Vorname: Furô
Nachname: Hozuki
Rufname: Sui Akuma
Alter: 21 Jahre
Größe: 1,68m
Gewicht: 71 kg
Rang: Chunin
Clan: Hozuki
Wohnort: Kirigakure
Stats: 35/39
Chakra: 7
Stärke: 4
Geschwindigkeit: 5
Ausdauer: 6
Ninjutsu: 7
Genjutsu: 0
Taijutsu: 6

Re: Zulus neuer Charakter

Beitragvon Hozuki Furô » So 4. Mär 2018, 22:24

Hallo,

Deine Ausnahme wurde Angenommen, für weiteres siehe bitte MK-Ankündigung

Mit Grüßen
Fay
Charakterbewerbung | NBW
Reden | Denken
momentane Kleidung plus dicker Wintermantel, Schal


Zurück zu „Angenommene Ausnahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste